Penzing: Lesung „Humoresken“ mit Martin Ploderer

Wien (OTS/RK) - Im Bezirksmuseum Penzing (14., Penzinger Straße 59) gastiert am Donnerstag, 5. Oktober, der Vortragskünstler, Schauspieler und Regisseur Martin Ploderer. Der meisterliche Deklamator erheitert das Publikum mit der launigen Lesung „Humoresken aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert“. Um 19.00 Uhr beginnt der Rezitationsabend. Der Eintritt ist kostenlos. Spenden der Besucherinnen und Besucher nimmt das ehrenamtlich werkende Museumsteam (Leiter: Herbert Richter) gerne entgegen. Auskünfte über die vergnügliche Veranstaltung: Telefon 897 28 52.

Martin Ploderer hat im Inland und Ausland einen guten Ruf als Rezitator. Zuletzt beeindruckte der Sprecher die Zuhörerschaft mit der Produktion „Die letzten Tage der Menschheit“ (Karl Kraus). Demnächst stellt Ploderer sein jüngstes Programm „Die göttliche Komödie“ (Dante Alighieri, Übersetzung: Hans-Werner Sokop) vor. Mehr Informationen zum Gastspiel im Bezirksmuseum Penzing sind per E-Mail anzufordern: bm1140@bezirksmuseum.at

Allgemeine Informationen:
Rezitator Martin Ploderer:
www.martinploderer.at
Bezirksmuseum Penzing:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003