EINLADUNG: Pressegespräch: Blümel/Nehammer: „Rot-Grün und die Sogwirkung ihrer Sozialpolitik auf Wien“

Fakten und Entwicklungen, statt rot-grüner Tatsachenverdrehung – Stellungnahme zum Begutachtungsentwurf der Wiener Mindestsicherung

Wien (OTS) - Wir laden die Kolleginnen und Kollegen von Presse, Hörfunk, Fernsehen, Foto- und Internetredaktionen herzlich ein zum


Pressegespräch mit

- Stadtrat Gernot Blümel, Landesparteiobmann der ÖVP Wien
- Karl Nehammer, Landesobmann des ÖAAB Wien

zum Thema

„Rot-Grün und die Sogwirkung ihrer Sozialpolitik auf Wien“

Das bekannte Muster der rot-grünen Stadtregierung „Leugnen, Leugnen, Leugnen“ erfährt aktuell neue traurige Höhepunkte – insbesondere in Bezug auf die Wiener Mindestsicherung. Anstatt die Probleme zu lösen, setzt Rot-Grün jedoch einmal mehr auf Beschönigung und Verweigerung. Die ÖVP Wien präsentiert Fakten und Entwicklungen sowie die Stellungnahme zum Begutachtungsentwurf des Landesgesetzes, mit dem die Wiener Mindestsicherung geändert werden soll.

Zeit: Dienstag, 3. Oktober 2017, 10.00 Uhr
Ort: ÖVP Wien Landespartei, Lichtenfelsgasse 7, 1010 Wien

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
(01) 515 43 - 220, Fax:(01) 515 43 - 9200
presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0001