Aviso Pressegespräch 5.10.: „Kind und Hund, aber sicher“ und neues Tierschutzheft für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache

Diese Meldung wurde korrigiert Neufassung in Meldung OTS_20171002_OTS0219

Wien (OTS) - Im neuen Ratgeber werden Sicherheitstipps für ein besseres Zusammenleben von Kind und Hund vorgestellt. Eine Expertin zeigt mit dem Hund die Umsetzung und eine Unterrichtsbroschüre für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache wird präsentiert.

Teilnehmerinnen:
- Bundesministerin Dr.in Pamela Rendi-Wagner
- Maggie Entenfellner, Vizepräsidentin des Vereins „ Tierschutz macht Schule“ und Krone-Tierexpertin
- Ursula Scharinger-Urschitz, BEd, MA (Expertin für Deutsch als Zweitsprache, Pädagogische Hochschule Niederösterreich)
- Mag.a Gudrun Braun, Hundeexpertin beim Verein „Tierschutz macht Schule“

Moderation: Prof.in Dr.in Dagmar Schratter, Präsidentin des Vereins „Tierschutz macht Schule“

MedienvertreterInnen sind herzlich eingeladen. Um Voranmeldung wird gebeten unter: d.lipka@tierschutzmachtschule.at , Tel.: 0699 10 45 06 30

Pressegespräch:„Kind und Hund, aber sicher“ und neues Tierschutzheft für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache

Datum: 05.10.2017, 10:30 - 11:30 Uhr

Ort: Gasthaus Tirolergarten beim Tiergarten Schönbrunn, Zugang: über Elisabethallee/Seckendorff Gudent Weg
Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Daniela Lipka
Tel.: 0699-10 45 06 30
d.lipka@tierschutzmachtschule.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009