Wiener Forschung als Publikumsmagnet

3.500 BesucherInnen kamen zum Forschungsfest on Tour

Wien (OTS) - Beim Wiener Forschungsfest on Tour hatten Kinder und Jugendliche einmal mehr die Gelegenheit, Forschung aus Wien hautnah zu erleben. Insgesamt 3.500 Besucherinnen und Besucher konnte die beliebte Veranstaltung heuer verzeichnen, die wie gewohnt ein umfangreiches Schulprogramm und einen Tag der offenen Tür für alle Interessierten bot. Das Programm reichte dabei von selbst programmierten Robotern über das Erfinden und Umsetzen von Computerspielen bis hin zum Vulkanausbruch in der Sandkiste.

„Was mich auch heuer wieder ganz besonders freut, ist der spürbare, große Wissensdurst der Wiener Kinder und ihre Begeisterung am Erforschen und Entdecken. Es ist schön zu sehen, dass es uns gelingt, sie durch spielerisches Herangehen schon früh für Forschung und Innovation zu begeistern – schließlich sind sie die Zukunft unserer Stadt“, resümiert Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner.

Nach der heurigen Wanderausstellung findet das Wiener Forschungsfest 2018 wieder in ganz großem Stil und erstmals in der CREAU statt. Von 14.-16. September treffen sich wieder tausende Forschungsbegeisterte und Wissenshungrige, um gemeinsam in die spannende Welt der Forschung einzutauchen und neue Technologien aus Wien live auszuprobieren. Zudem wird es über das Wochenende hinaus ein dreiwöchiges Schulprogramm für Wiener Schulen geben.

Das Wiener Forschungsfest ist eine Initiative von Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner und wird seit seiner ersten Austragung 2008 von der Wirtschaftsagentur Wien veranstaltet.

Pressefotos

Pressefotos können unter http://www.wien.gv.at/presse heruntergeladen werden

Rückfragen & Kontakt:

Ferdinand Pay
Mediensprecher Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner
Tel.: 01/4000-81845
E-Mail: ferdinand.pay@wien.gv.at

Uschi Kainz
Kommunikation Wirtschaftsagentur Wien
Tel.: 01/4000-86583
E-Mail: kainz@wirtschaftsagentur.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003