Wien: EGS nimmt mehrere mutmaßliche Drogendealer fest

Wien (OTS) - Am 28.09.2017 haben Polizisten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität an verschiedenen Tatorten in Wien mehrere mutmaßliche Dealer festgenommen.
• Am Stillfriedplatz in Ottakring verkaufte ein 22-jähriger Tatverdächtiger Marihuana an zwei Männer (22 und 25 Jahre alt). Im Zuge der Amtshandlung konnten mehrere Baggies Marihuana und 200 Euro Bargeld sichergestellt werden. Der 22-Jährige wurde festgenommen, beide Käufer wurden angezeigt.
• In der Vierthalergasse in Meidling wurde ein 29-Jähriger beim Verkauf von Drogen an einen 39-Jährigen beobachtet und festgenommen. Es wurden zwei Portionskugeln Kokain und 130 Euro Bargeld sichergestellt.
• In der Thaliastraße in Ottakring wurde ein 17-Jähriger nach dem Verkauf von einer Kugel Kokain und 3 Baggies Marihuana an einen zivilen Polizisten festgenommen.
• In der Brunnengasse in Ottakring wurde ein 20-Jähriger bei einem Drogenhandel beobachtet und festgenommen. Es wurden 7 Baggies Marihuana und eine geringe Menge an Bargeld sichergestellt.
• Am Franz-Josefs-Kai in der Inneren Stadt wurden zwei 18-Jährige beim Suchtgifthandel beobachtet und festgenommen. Insgesamt wurden 50 XTC-Tabletten und 110 Euro Bargeld sichergestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001