Vierte ORF-„TV-Konfrontation“: Bis zu 744.000 sahen FPÖ – NEOS

Am 3. Oktober: ÖVP – NEOS

Wien (OTS) - Die vierte (von insgesamt zehn) TV-Konfrontationen zur Wahl 17 nach dem Prinzip jeder gegen jeden sahen gestern, am 27. September 2017, bis zu 744.000 Politikinteressierte. Im Schnitt verfolgten 697.000 bei 24 Prozent Marktanteil (18 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe 12-49 Jahre) das von Tarek Leitner moderierte Duell Heinz-Christian Strache versus Irmgard Griss live in ORF 2. Alle Wahlsendungen des ORF werden zudem in der ORF-TVthek als Live-Stream und Video-on-Demand (im Rahmen eines eigens eingerichteten Themenschwerpunkts) bereitgestellt.

Weiter geht es am Dienstag, dem 3. Oktober, um 20.15 Uhr in ORF 2 mit der „TV-Konfrontation“ ÖVP (Sebastian Kurz) – NEOS (Matthias Strolz). Moderation: Tarek Leitner. In der „ZiB 2“ analysiert Peter Filzmaier.

Bereits heute, am Donnerstag, dem 28. September, kommt es um 20.15 Uhr in ORF 2 zum Aufeinandertreffen von Sebastian Kurz (ÖVP) und Ulrike Lunacek (Die Grünen). Moderation: Claudia Reiterer.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004