„25 Jahre Pink Ribbon International – 15 Jahre Pink Ribbon in Österreich“ Gemeinsam gegen Brustkrebs: Aus Liebe zum Leben

Wien (OTS) - Am 27.9. lud die Österreichische Krebshilfe Patientinnen, Ärzte, Partner und Unterstützer zur Filmpremiere „Geschichte des Pink Ribbon“ in das Wiener Gartenbaukino und in das Palais Coburg. In dem berührenden Film erzählte z.B. Claudia Altmann-Pospischek, warum die Pink Ribbon Aktion für Patientinnen so wichtig ist. Im Anschluss daran ließ die Krebshilfe 5.500 rosa Ballons steigen – einen für jede Frau, die dieses Jahr an Brustkrebs erkrankt(e). Unter den Gästen: Nationalratspräsidentin Doris Bures, Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner, Wiener Gesundheitsstadträtin Sandra Frauenberger, Andrea Kdolsky, Maria Rauch-Kallat, Eva Glawischnig, Eva Steiner, Uschi Pöttler-Fellner, Gerald Fleischhacker (der das berührende Drehbuch für den Film verfasste), Bettina Assinger, Estée Lauder Chef Siegfried Maurer, Krebshilfe-Präsident Paul Sevelda, Vera Russwurm, Hannah Lessing, Marika Lichter, Julya Rabinowich, Doretta Carter, Martina Fasslabend, Bianca Schwarzjirg, Petra Wrabetz, Heather Mills, Manfred und Miriam Ainedter uvm. 

Fotos vom Pink Ribbon Brunch am 27.9. finden Sie in der beigefügten Fotogalerie.

Den Film „Geschichte des Pink Ribbon" finden Sie auf youtube unter beigefügtem Link.

Weitere Bilder finden Sie in der APA-Fotogalerie

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Krebshilfe
Univ.-Prof. Dr. Paul Sevelda, Präsident sevelda@krebshilfe.net
Doris Kiefhaber, Geschäftsführung kiefhaber@krebshilfe.net
Martina Löwe, Geschäftsführung loewe@krebshilfe.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OKD0001