Währing: Konzert zum 250. Todesjahr von Telemann

Wien (OTS/RK) - Im Zeichen des 250. Todesjahres des Barock-Tondichters Georg Philipp Telemann (1681 – 1767) steht das kommende Konzert im „Währinger Musiksalon“: Am Freitag, 29. September, konzertiert das Ensemble „Haydn-Kumpaney“ in den Räumlichkeiten des Bezirksmuseums Währing (18., Währinger Straße 124). Beginn ist um 17.00 Uhr. Das Publikum hört Werke von Telemann sowie Stücke der Tondichter Bach, Pachelbel und Ricciotti. Der Eintritt ist frei. Spenden nehmen die ehrenamtlichen Bezirkshistoriker (Museumsleitung: Doris Weis) aber gerne entgegen. Nähere Auskünfte dazu: Telefon 4000/18 127, E-Mail bm1180@bezirksmuseum.at.

Auskünfte über die „Haydn-Kumpaney“: Tel. 02236/677 283

Die Kammermusik-Gruppe „Haydn-Kumpaney“ ist am Freitag in einer erweiterten Besetzung zu hören: Martha Seidl (Violine, Viola), Heidemarie Halbritter (Violine, Viola), Hiromi Komatsu (Violine), Günter Geber (Violine), Michael Zeilinger (Viola) und Annelies Gaberszig (Violoncello). Fragen wegen Auftritten der Formation „Haydn-Kumpaney“ beantwortet der Geiger Günter Geber unter der Rufnummer 02236/677 283. Kontaktaufnahme mit dem Ensemble per E-Mail:
guenter.geber@schule.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Währing:
www.bezirksmuseum.at
Kulturelle Angebote im 18. Bezirk:
www.wien.gv.at/bezirke/waehring/veranstaltungen/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009