Bezirksmuseum 15: „Nationalsozialismus in Wien“

Wien (OTS/RK) - Die ehrenamtlich tätigen Bezirkshistoriker aus dem Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus (15., Rosinagasse 4, bei der Gasgasse) laden am Freitag, 29. September, im Rahmen der Reihe „Kultur & Cafe am Freitag“ zu einem Vortrag mitsamt einer Buch-Präsentation ein. Martin Krist ist Pädagoge, Vorstandsmitglied der „Theodor Kramer Gesellschaft“ sowie Lehrbeauftragter an der Uni Wien (Institut für Zeitgeschichte). Ab 17.30 Uhr stellt der Autor das gemeinschaftlich mit Albert Lichtblau verfasste Buch „Nationalsozialismus in Wien. Opfer. Täter. Gegner“ vor. Dabei geht der Fachmann auch auf Geschehnisse in Rudolfsheim-Fünfhaus ein. Martin Krist referiert über die NS-Vergangenheit und liest Auszüge aus der neuen Publikation. Gerne beantwortet der Kenner individuelle Fragen des Publikums. Die Veranstaltung dauert bis 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden für das Museum werden angenommen. Auskünfte und Anmeldungen: Telefon 0664/249 54 17 (Ehrenamtliche Museumsleiterin Brigitte Neichl).

Der Referent hat für seinen Vortrag ein Hitler-Zitat als Titel gewählt: „Diese Stadt ist in meinen Augen eine Perle. Ich werde sie in jene Fassung bringen, die dieser Perle würdig ist“. Sein neues Buch ist der mittlerweile achte Band der Reihe „Nationalsozialismus in den österreichischen Bundesländern“. Erschienen ist das Werk (448 Seiten, zahlreiche Schwarz/Weiß-Abbildungen, Preis: 24,90 Euro, ISBN:
978-3-7065-5321-6) im „Studien Verlag“. Kontakt per E-Mail:
order@studienverlag.at. Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung holen Interessierte via E-Mail ein: bm1150@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Studien Verlag:
www.studienverlag.at
Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004