ORF Niederösterreich zur Nationalratswahl 2017 Die Spitzenkandidat/innen zu Gast und der Wahltag in den drei Medien

St. Pölten (OTS) - In der Berichterstattung zur Nationalratswahl 2017 bringt „NÖ heute“ um 19.00 Uhr in ORF 2/N Interviews mit den Landesspitzenkandidatinnen und –kandidaten. Die Fragen stellt Chefredakteur Robert Ziegler:

Montag, 2. Oktober: Nikolaus Scherak, NEOS
Dienstag, 3. Oktober: Dieter Brosz, Grüne
Mittwoch, 4. Oktober: Walter Rosenkranz, FPÖ
Donnerstag, 5. Oktober: Sonja Hammerschmid, SPÖ
Freitag, 6. Oktober: Wolfgang Sobotka, ÖVP

Am Wahltag selbst, am 15. Oktober, informiert der ORF Niederösterreich umfassend in allen drei Medien.

Radio NÖ startet schon um 16.00 Uhr die Sondersendung „Die Nationalratswahl 2017 auf Radio NÖ“. Sowohl in Sonderjournalen um 17.00, 18.00, 19.00 und 20.00 Uhr als auch während der Stunde wird über aktuelle Hochrechnungen, Ergebnisse und Reaktionen berichtet. Die Reporterinnen und Reporter des ORF NÖ melden sich mit Reportagen und Interviews aus allen Teilen des Landes. Durch die Sondersendung führt Alice Herzog, aus dem Journalstudio meldet sich Eva Steinkellner, alle Ergebnisse präsentiert Christian Postl.

Im Fernsehen meldet sich der ORF NÖ erstmals um ca. 18.10 Uhr aus dem Wahlstudio im Funkhaus Sankt Pölten mit den ersten Reaktionen aus Niederösterreich. Nach einer Sonder-ZiB um 19.00 Uhr gibt es um 19.03 Uhr ein "NÖ heute", das ganz im Zeichen der Wahl aus niederösterreichischer Sicht steht. Aus dem Wahlstudio melden sich Claudia Schubert und Robert Ziegler.

Online berichtet noe.ORF.at laufend über Ergebnisse und Reaktionen zur Nationalratswahl.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Karl Trahbüchler
02742/2210 23654

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001