LK Österreich: Reisecker erneut Vizepräsident des EU-Bauernverbandes COPA

Franz Reisecker steht für den bäuerlichen Familienbetrieb in Europa

Wien (OTS) - Franz Reisecker wurde heute, Freitag, erneut nach 2015 zum Vizepräsidenten des europäischen Bauernverbandes COPA gewählt. Er ist Vizepräsident der LK Österreich und Präsident der LK Oberösterreich. "Franz Reisecker vertritt seit vier Jahren, davon seit zwei Jahren als COPA-Vizepräsident, die Interessen der österreichischen Bäuerinnen und Bauern im EU-Bauernverband. Er steht auf Brüsseler Ebene für eine ökosoziale Landwirtschaft, die von bäuerlichen Familienbetrieben getragen wird. Dieses Modell hat die EU-Agrarpolitik ganz wesentlich positiv beeinflusst, woran Reisecker großen Anteil hat. Gerade die kommenden zwei Jahre, so lange dauert seine neuerliche Amtsperiode, bringen besondere Herausforderungen für die europäische und auch die heimische Landwirtschaft. Denn in diesen Zeitraum fällt der Verhandlungsbeginn über die nächste Periode der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU. Franz Reisecker kann in seiner Position ganz maßgeblich die richtigen Weichen stellen", gratulierte LK Österreich-Präsident Hermann Schultes zur neuerlichen Wahl zum COPA-Vizepräsidenten und beglückwünschte auch den Präsidenten des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, der zum neuen COPA-Präsidenten gewählt wurde. 

   "Als COPA-Vizepräsident werde ich in den kommenden Jahren die Interessen der österreichischen Landwirtschaft bestmöglich vertreten und meine Möglichkeiten nutzen, um positive Rahmenbedingungen für unsere bäuerlichen Betriebe zu erreichen. Entscheidende Themen auf EU-Ebene werden dabei unter anderem wichtige Positionierungen zur GAP sowie zur Zukunft des ländlichen Raumes sein", erklärte Reisecker in einer ersten Stellungnahme nach der Wahl. 

Zur Person 

   Ing. Franz Reisecker (59) stammt aus Weilbach (OÖ), maturierte 1978 an der HBLA Ursprung-Elixhausen und bewirtschaftet seit 1980 einen Schweinemastbetrieb in St. Georgen bei Obernberg (OÖ) als Familienbetrieb. Er war zwischen 2002 und 2011 Vizepräsident der Landwirtschaftskammer für Oberösterreich, ist seit 2012 Präsident der LK Oberösterreich und wurde im selben Jahr Vizepräsident der LK Österreich. Reisecker ist verheiratet und hat vier Kinder. 

Was ist COPA? 

   COPA (Comité des Organisations Professionnelles Agricoles) vertritt die Interessen der Landwirte beziehungsweise ihrer nationalen Organisationen in der EU. Zurzeit zählt COPA 60 Mitgliedsorganisationen aus den Ländern der Europäischen Union und 36 Partnerorganisationen aus anderen europäischen Ländern wie Island, Norwegen, der Schweiz und der Türkei. Diese breite Mitgliedschaft erlaubt es COPA, die allgemeinen wie auch spezifischen Interessen der Landwirte in allen Führungsgremien der Europäischen Union zu vertreten. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Landwirtschaftskammer Österreich
Dr. Josef Siffert
+43/1/53441-8521
j.siffert@lk-oe.at
www.lko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIM0001