Neue „Krone“-Geschäftsführung

Krone Verlag bestellt Mag. Gerhard Valeskini mit 1. Jänner 2018 zum neuen Geschäftsführer/Nachfolge von Wolfgang Altermann

Wien (OTS) - Mag. Gerhard Valeskini (51) wird mit Oktober in die „Krone Verlag GmbH“ einsteigen und mit 1. Jänner 2018 die Geschäftsführung übernehmen. Er übernimmt damit die Agenden Wolfgang Altermanns, der nach beinahe 50 Jahren „Krone“ zu diesem Zeitpunkt seinen Ruhestand antritt.

Profunde Managementerfolge in der Markenartikel- und Medienbranche zeichnen Mag. Valeskini aus. Er startete seine Karriere in der Markenartikelindustrie (Bier) und war nach mehreren Stationen in Marketing und Verkauf für die Marken Gösser, Puntigamer und Reininghaus (nunmehr Brau Union Österreich) als Marketingleiter verantwortlich.

Diese Expertise war der Grundstein für den Wechsel als Marketingleiter zur Kleinen Zeitung. Die Entwicklung des „Genetischen Codes“ und die Positionierung als Medienmarke waren wegweisend für die positive Entwicklung im Print- und Digitalbereich. In den weiteren Karrierestufen vom Anzeigenleiter bis zum Geschäftsführer Werbemarkt betrieb er die Neuausrichtung des Verkaufs über alle Plattformen hinweg bis hin zur Entwicklung neuer Portale.

„Nach insgesamt 30 Jahren mit Marketing- und Verkaufsverantwortung war es ein wichtiger Schritt und eine großartige Entwicklung, dieses Wissen als selbstständiger Unternehmensberater für Marken- und Vertriebsstrategie weiterzugeben“, so der studierte Betriebswirt Valeskini. „Über den Ruf des mit Abstand größten privaten Medienunternehmens des Landes und die reizvolle Aufgabe freue ich mich sehr. Das deutlich vermittelte Vertrauen und Wollen von Seiten der Eigentümer und meines Vorgängers sowie die von der Chefredaktion ausgestrahlte Dynamik der Weiterentwicklung über alle Plattformen lassen mich mit großer Motivation an die Aufgabe herangehen.“

Herausgeber Dr. Christoph Dichand: „Wir freuen uns, mit Mag. Valeskini einen erfahrenen Marken- und Medienmanager an Bord zu holen. Wir verstärken mit ihm unsere Anstrengungen, den Vorsprung der ,Krone‘ als führende Medienmarke in Österreich auszubauen. In volatilen Zeiten erwarten sich die Österreicherinnen und Österreicher mehr denn je eine klare Haltung und relevante, unabhängige Informationen – und das über alle möglichen Kontaktpunkte hinweg.“

Rückfragen & Kontakt:

Kronen Zeitung
Muthgasse 2
1190 Wien
chefredaktion@kronenzeitung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KRV0001