Von Raffael und Bruegel inspiriert

Internationales Festival für Zeichenkunst „THE BIG DRAW“ verwandelt die Albertina am 1.10. in einen Zeichensaal, Anmeldung zu den kostenlosen Workshops bis 24.9.

Wien (OTS) - Unter dem Motto „Living Lines“ wird in Kooperation mit der Kunst VHS am Sonntag, den 1. Oktober den ganzen Tag in der Albertina gezeichnet – inspiriert von den aktuellen Ausstellungen „Raffael“ und „Bruegel. Das Zeichnen der Welt“. Das internationale Festival für Zeichenkunst „THE BIG DRAW“ findet seit 2000 jährlich im Oktober mit tausenden Partnerorganisationen in 28 Ländern statt.

Die Zeichnung ist eine Form des Denkens, Erspürens und Erfindens. Die Kunst Raffaels und Bruegels kann als ganz besonderes Kunsterlebnis mit zahlreichen kostenfreien Führungen erfahren werden. Kunstbegeisterte Jugendliche und Erwachsene erhalten Zeichenmaterialien, mit denen sie nach Herzenslust vor den Originalen von Raffael und Bruegel selbst kreativ werden können. In den ebenfalls kostenfreien Workshops können sie unter Anleitung von Kunstschaffenden neue Zeichentechniken erlernen.

Für Teilnehmende gilt ein vergünstigter Museumseintritt (EUR 9,90 pro Person, SchülerInnen unter 19 gratis). Für die einstündigen Workshops ist eine Anmeldung bis Samstag, den 24.9. erforderlich, für die Führungen gilt das Prinzip „first come, first served“.

Sonntag, 1. Oktober 2017 von 10 bis 18 Uhr in den Ateliers und Ausstellungshallen der Albertina

http://www.albertina.at/the-big-draw
http://www.vhs.at/kurse-buchen.html
http://www.thebigdraw.org/

THE BIG DRAW

Datum: 1.10.2017, 10:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Albertinaplatz 1, 1010 Wien

Url: http://www.albertina.at

Rückfragen & Kontakt:

Albertina
Mag. Fiona Sara Schmidt
Pressebüro Albertina
Tel.: +43 1 534 83 511
s.Schmidt@albertina.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ABT0001