Körber plant Übernahme der Systec & Services GmbH

Hamburg/Karlsruhe (ots) - Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/71329/3739808

Der internationale Technologiekonzern Körber will sein Geschäftsfeld Pharma-Systeme mit dem Erwerb des System-Partners Systec & Services GmbH weiter stärken. Ziel der Übernahme ist es, die bereits in den Unternehmen Seidenader und Werum IT Solutions vorhandenen Kompetenzen in den Bereichen MES (Manufacturing Execution Systems) und Serialisierung zu stärken und die Expertise im Beratungsgeschäft auszubauen.

Körber Medipak Systems GmbH, die Holdinggesellschaft des Geschäftsfelds Pharma-Systeme, erweitert mit der geplanten Übernahme das Angebot für ihre Kunden aus der Pharma- und Biotech-Industrie. Als System-Partner ist die Systec & Services GmbH auf die Beratung für sowie die Implementierung von Produktionsleitsystemen (Manufacturing Execution System, MES) und Track & Trace-Lösungen spezialisiert. Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen in Karlsruhe (Deutschland). Ein weiterer Standort befindet sich in Pratteln bei Basel (Schweiz).

Mit mehr als 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern berät das Unternehmen Kunden aus der Pharma- und Biotech-Industrie bei der Auswahl und Implementierung von Software. Bei der Einführung von MES-Systemen und Lösungen zur Rückverfolgung medizinischer Produkte hat die Systec & Services GmbH jahrzehntelange Erfahrung und tiefe Branchenkenntnis. Das Medipak Systems-Unternehmen Seidenader Maschinenbau und Systec & Services haben in der Vergangenheit bereits vielfach sehr erfolgreich im Bereich Track & Trace zusammengearbeitet.

"Wir freuen uns sehr darauf, unsere Position im wachsenden Pharmamarkt zusammen mit Systec & Services weiter auszubauen", sagt Christopher Somm, Vorstandsmitglied der Körber AG. "Mit der geplanten Übernahme gewinnen wir einen erfahrenen Partner, mit dessen Expertise wir unsere Kunden insbesondere bei der ganzheitlichen Beratung und Implementierung von Software- sowie Track & Trace-Lösungen noch besser unterstützen können."

"Aus der bereits langjährigen Partnerschaft schätzen wir Systec & Services und seine Integrationskompetenz sehr. Gemeinsam werden wir zukünftig noch besser in der Lage sein, integrierte Lösungen vom Projektstart bis zur Inbetriebnahme aus einer Hand anzubieten", betont Clemens Berger, CEO der Körber Medipak Systems GmbH. "Die geplante Akquisition unterstreicht unseren Anspruch, als Partner der internationalen Pharma- und Biotechindustrie Prozess-Know-how und Engineering-Expertise optimal und zum Nutzen unserer Kunden miteinander zu verbinden. Für unsere Kunden werden wir damit Mehrwert bieten und wollen so deren erste Adresse für Systemlösungen werden."

"Körber und Medipak Systems sind ideale strategische Partner für uns", unterstreicht Hermann Schäfer, geschäftsführender Gesellschafter der Systec & Services GmbH. "Durch diese Verbindung können wir in Zukunft unseren Kunden als Komplettanbieter wesentlich mehr Lösungen als bisher anbieten."

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Experten von Medipak Systems", ergänzt Alfred Schiffmacher, ebenfalls geschäftsführender Gesellschafter der Systec & Services GmbH. "Systec & Services passt perfekt zu Körber Medipak Systems, da unsere Lösungen sich ideal ergänzen und sich daraus für uns neue Perspektiven auf dem internationalen Markt ergeben."

Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.

Über Körber und Medipak Systems

Die Körber AG ist die Holdinggesellschaft eines internationalen Technologiekonzerns mit weltweit rund 11.500 Mitarbeitern. Der Konzern vereint technologisch führende Unternehmen mit mehr als 130 Produktions-, Service und Vertriebsgesellschaften. An Standorten rund um den Globus verbindet Körber die Vorteile einer weltweit präsenten Organisation mit den Stärken hochspezialisierter und flexibler mittelständischer Unternehmen, die ihren Kunden Lösungen, Produkte und Services in den Geschäftsfeldern Automation, Logistik-Systeme, Werkzeugmaschinen, Pharma-Systeme, Tissue und Tabak anbieten. Die Körber Medipak Systems GmbH ist die Führungsgesellschaft des Geschäftsfelds Pharma-Systeme des Körber-Konzerns, das sechs international agierende Unternehmen vereint: Dividella, Fargo Automation, Mediseal, Rondo, Seidenader Maschinenbau und Werum IT Solutions. Diese bieten weltweit hochwertige Lösungen für die Herstellung, Inspektion und Verpackung pharmazeutischer Produkte sowie für deren Rückverfolgbarkeit an.

Über die Systec & Services GmbH

Die Systec & Services GmbH, mit Hauptsitz in Karlsruhe (Deutschland), ist ein Systemhaus und Lösungsanbieter für Kunden aus der Pharma-, Biotech- und Medizintechnikindustrie. Kernbereiche sind Manufacturing Execution Systeme (MES), Serialisierungs- und Track & Trace-Lösungen, Manufacturing Intelligence-Systeme sowie Validierungsservices und generell Beratungsleistungen in der regulierten Herstellung. Mit rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt die Systec & Services GmbH mehr als 100 Kunden mit dem Ziel, die Produktion effizienter zu machen, die Qualität zu verbessern, sowie konform zu den behördlichen Anforderungen zu agieren.

Rückfragen & Kontakt:

Henriette Viebig
Head of Corporate Communications
Körber AG
Tel. +49 40 21107-422
Mob. +49 173 6696857
henriette.viebig@koerber.de

Britta Riemann
Head of Communications
Körber Medipak Systems GmbH
Tel. +49 4131 8900-4480
Mob. +49 151 21284797
britta.riemann@medipak-systems.com

Titus Krauss
Director Sales & Marketing
Systec & Services GmbH
Tel. +49 712 6635 560
Mob. +49 1522 8896420
tk@systec-services.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0010