SWV Wien startete Betriebsbesuchstour

Gemeinsamer Betriebsbesuch mit SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder in Meidling

Wien (OTS) - Der Sozialdemokratische Wirtschaftsverband Wien (SWV Wien) ist derzeit unterwegs auf Betriebsbesuchstour. Mit dabei war heute, Dienstag, SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder. "Wir haben das höchste Wirtschaftswachstum und den größten Arbeitszuwachs seit zehn Jahren. Das zeigt, dass unsere Maßnahmen wie öffentliche Investitionen in Höhe von 5,3 Milliarden Euro greifen. Jetzt geht es darum, dass der wirtschaftliche Aufschwung bei allen ankommt", sagte Schieder beim Besuch der ERGE Installationen in Meidling.

"Die Politik darf sich auf den guten Wirtschaftsdaten nicht ausruhen, sondern muss in Bewegung bleiben und konsequent für unsere Betriebe weiterarbeiten", ergänzte Fritz Strobl, Präsident des SWV Wien. Ihm ist es besonders wichtig, dass das Leben der Klein- und Mittelbetriebe deutlich erleichtert wird. "Es sind die vielen Selbstständigen, die in den Standort investieren und Arbeitsplätze schaffen", unterstrich Strobl.

Im Mittelpunkt der Arbeit des SWV Wien steht das Gespräch mit den Wiener Klein- und Mittelbetrieben. Die Funktionärinnen und Funktionäre besuchen die Selbstständigen das ganze Jahr über. Zusätzlich startet der SWV Wien zwei Mal im Jahr eine großangelegte Betriebsbesuchstour. "Unsere Funktionärinnen und Funktionäre sind selbst unternehmerisch tätig. Sie kennen daher die Probleme und wissen, was die Wiener Selbstständigen beschäftigt. Auf unserer Betriebsbesuchstour diskutieren wir gemeinsam Lösungen", erklärt die Geschäftsführerin des SWV Wien, Katharina Schinner, abschließend.

Fotos vom Betriebsbesuch gibt es auf Nachfrage.

Rückfragen & Kontakt:

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband Wien
Katja Dämmrich
Leitung Presse & Kommunikation
Tel: 01 525 45-44
katja.daemmrich@swv.org
www.swv.org
www.facebook.com/swvwien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WVW0001