Hurra, November! Mit der AK Oberösterreich Kultur günstig genießen

Linz (OTS) - Nebel, Kälte, Regen. Hurra, November! Für AK-Mitglieder bringt dieser Monat auch Erfreuliches: Ab sofort gibt es für alle Kultur-Veranstaltungen im Monat November in der AK-Linz und im AK-Bildungshaus Jägermayrhof Tickets um nur zehn Euro. Dazu kommen noch viele andere Veranstaltungsorte in Oberösterreich. Noch ist Zeit, sich Tickets zu sichern. Der Vorverkauf hat begonnen und die Nachfrage ist groß.

 

Hochkarätige Kulturveranstaltungen zu einem erschwinglichen Preis, das ermöglicht die Arbeiterkammer ihren Mitgliedern seit Jahren mit dem „Kulturmonat November“ und sie sorgt auch dafür, dass das Programm immer attraktiver wird. AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer: „Das Programm im AK-Kulturmonat November wird immer vielfältiger und bietet wirklich für jeden Geschmack und jede Altersgruppe etwas“.

 

Konzerte, Theater, Kabaretts oder Ausstellungen – für alle Veranstaltungen zahlen AK-Mitglieder gegen Vorweis ihrer AK-Leistungskarte nur zehn Euro Eintritt im November. Museen können sogar um nur einen Euro besucht werden, Kinder gehen dort überhaupt gratis mit.

 

Ermäßigungen gibt es für die AK-eigenen Veranstaltungen in Linz – etwa in der AK-Zentrale, im AK-Bildungshaus Jägermayrhof oder für das AK-Classics-Konzert im Brucknerhaus. Mit dabei sind auch noch weitere Kooperationspartner: das Museum Arbeitswelt in Steyr, die Local-Bühne Freistadt, der Kulturpark Traun mit dem Schloss und der neu errichteten Spinnerei. Ebenfalls mit dabei ist der Posthof mit dem Ahoi Pop! und dem Kleinkunstfestival, die Tribüne Linz, das AEC, das OK, das Lentos, die Landesgalerie und das Schlossmuseum.

 

Einige Highlights aus dem Programm des Kulturmonats November:

 

  • in der Arbeiterkammer Linz: Tuesday - the Bluesday mit der Still Experienced Blues Band, das Musikkabarett mit Irmgard Knef, eine Werkschau mit Joesi Prokopetz und  Klaus Eckel mit seinem neuen Programm „Zuerst die gute Nachricht“.
  • im AK-Bildungshaus Jägermayrhof: in der Reihe JAZZ 'n' CHILL die Band Triple Ace und eine musikalische Lesung mit Klaus Hoffmann
  • im Brucknerhaus Linz: das AK-Classics Konzert „Wiener Klassik“ mit Ludwig van Beethovens berühmter Sinfonie Nr. 5
  • im Posthof: das Ahoi! Pop Festival und das Linzer Kleinkunstfestival
  • in der Spinnerei Traun: Stefan Leonhardsberger, Erika Pluhar & Mozuluart und das Kabarettduo Heilbutt & Rosen
  • im Schloss Traun: Veri & die Luxuscombo
  • in der Tribüne Linz: die Komödie „Die Physiker“ von Fiedrich Dürrenmatt und das Theaterstück „Die Leiden des jungen Werther“ nach Johann Wolfgang von Goethe
  • in der Local-Bühne Freistadt: die Kabarettisten Gernot Kulis, Sigi Zimmerschied und der Ausnahmegitarrist Peter Ratzenbeck
  • im Ars Electronica Center Linz: Deep Space 8K

 

  • in der Landesgalerie Linz: Spielraum. Kunst die sich verändern lässt

 

  • im Schlossmuseum Linz: Wir sind Oberösterreich. Entdecken, Staunen, Mitmachen

 

  • im Lentos Kunstmuseum Linz: Sterne. Kosmische Kunst von 1900 bis heute

 

  • im Museum Arbeitswelt Steyr: Supersozial? Vom Armutszeugnis zur Mindestsicherung

 

Tickets gibt es bei den Veranstaltern. Beim Kauf die AK-Leistungskartennummer angeben bzw. die Karte vorweisen! Die AK-Leistungskarte gibt es auch als kostenlose App unter mobile-pocket.com fürs Smartphone. Alle Infos zum kompletten Programm und zum Kartenverkauf finden Sie unter ooe.arbeiterkammer.at

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich
Ulrike Mayr, MSc
+43 (0)50/6906-2193
ulrike.mayr@akooe.at
ooe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0001