Wien-Penzing: Frau mit Gehirnerschütterung ins Krankenhaus

Wien (OTS) - In einer Wohnung in der Leneisgasse ist es am 16. September 2017 gegen 22.30 Uhr zu einem Streit zwischen einem 43-Jährigen und einer 53-Jährigen gekommen. Dieser endete in Handgreiflichkeiten wobei der Mann seiner Lebensgefährtin zwei Faustschläge gegen den Kopf versetzte und sie anschließend gegen einen Heizkörper stieß. Durch die Hilfeschreie der Frau wurden Nachbarn aufmerksam und verständigten die Polizei. Der Mann wurde festgenommen. Die 53-Jährige wurde von der Berufsrettung Wien in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002