Bunt geschmückte Erntekronen und bäuerliche Schmankerl – "Land und Leute" war beim größten Erntedankfest Österreichs in Wien dabei

TV-Magazin "Land und Leute" am Samstag, 23. September 2017, 16.30 Uhr, ORF 2

St. Pölten (OTS) - Im Wiener Augarten hat auch heuer wieder das größte Erntedankfest Österreichs stattgefunden. Am zweiten Septemberwochenende zog es tausende Besucher zu dem großen Spektakel. Traditionell präsentierten sich dabei bäuerliche Betriebe aus ganz Österreich mit frischen Lebensmitteln und innovativen Ideen. Höhepunkt der Veranstaltung war – wie alle Jahre – ein farbenprächtiger Umzug der festlich geschmückten Erntewägen.

In einer Spezialausgabe fasst „Land und Leute“ die Höhepunkte der Veranstaltung zusammen und porträtiert einige der mitwirkenden Betriebe und Institutionen:

* Wiener Heurigentradition.
Wein mitten aus der Großstadt kombiniert mit regionalen Schmankerln – der typische Heurige hat in Wien eine lange Tradition. Lauschige Gastgärten und gemütliche Stuben laden zum Verweilen ein.

* Von Zottelburger und Co.
Familie Hipfinger aus Melk in Niederösterreich setzt auf Hochlandrinder. Sie hat den eigenen Biohof damit wiederbelebt und vermarktet das Fleisch im eigenen Restaurant.

* Alles Aronia.
Im steirischen Hochenegg baut Franz Kober die gesunde Aroniabeere an. Daraus produziert er verschiedenste Produkte von süß bis pikant - wir waren bei der Ernte dabei.

* Kunst auf Stoff.
Bettina Kissner aus Wildungsmauer in Niederösterreich hat sich ganz und gar dem Textilhandwerk verschrieben. Sie bedruckt Stoffe, Decken und Tücher und kreiert ganz individuelle Stücke.

* Abenteuer Naturpark.
Der Naturpark Sparbach im Wienerwald in Niederösterreich bietet Abenteuerliches für Groß und Klein. Man kann die Natur erkunden und die freilebenden Wildschweine aus der Nähe beobachten.

* Farbenprächtiger Umzug.
Krönender Abschluss des Erntedankfestes in Wien war die Parade liebevoll geschmückter Wägen – der traditionelle Umzug zum Dank der Land- und Forstwirte für die eingebrachte Ernte.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Karl Trahbüchler
02742/2210 23654

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001