„Unterwegs in Österreich“ am 15. September aus Wien

Tagesthema: „Das Recht auf Wahrheit“

Wien (OTS) - Zum Abschluss der Wien-Woche bleibt „Unterwegs in Österreich“ auch am Freitag, dem 15. September 2017, „daheim“ im ORF-Zentrum. Dabei zieht sich das Tagesthema „Das Recht auf Wahrheit“ rund um Fake News von „Guten Morgen Österreich“ (6.30 Uhr in ORF 2 mit Eva Pölzl und Patrick Budgen) über „Mittag in Österreich“ (13.15 Uhr), „Aktuell in Österreich“ (17.05 Uhr) und findet seinen Abschluss in der neuen ORF-Sendung „Daheim in Österreich“ (17.30 Uhr mit Eva Pölzl).

Freitag, 15. September: Tagesthema „Das Recht auf Wahrheit“

„Guten Morgen Österreich“ aus dem ORF-Zentrum
In Zeiten von Fake News haben die Zuschauerinnen und Zuschauer dennoch „Das Recht auf Wahrheit“ – und das aus verlässlichen Quellen. Zu diesem Tagesthema zu Gast sind Medienwissenschafter Prof. Dr. Fritz Hausjell und ORF-Moderatorin Claudia Reiterer. Außerdem zu Gast ist das Gesangskabarettduo Christoph & Lollo.

„Daheim in Österreich“ aus dem ORF-Zentrum
„Mut kann man nicht kaufen“ heißt die Biografie von Marika Lichter. Live im Studio spricht die Sängerin und Künstlermanagerin über ihre Biografie, insbesonders darüber, wie viel Mut sie in ihrem Leben schon gebraucht hat. Außerdem berichtet „Daheim in Österreich“ von der Kabarett-Premiere von Monica Weinzettl und Gerold Rudle. Erneut arbeiten sie ihre Ehe auf der Bühne auf.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004