FJ-Krauss: ÖVP ist Totengräber des Gymnasiums

Was Kurz sagt und was er tut sind zwei verschiedene Paar Schuhe

Wien (OTS) - Mit Verwunderung hat FJ-Bundesobmann und Wiener Gemeinderat, LAbg. Maximilian Krauss, die neusten Ausführungen des ÖVP-Chefs Sebastian Kurz vernommen. Krauss kauft Kurz dessen angebliches Bekenntnis zum Gymnasium nicht ab. „Durch die Einwilligung zu Gesamtschul-Modellregionen hat Kurz einen weiteren Schritt zur systematischen Abschaffung des Gymnasiums geleistet und dem Vormarsch der ideologisch motivierten Gesamtschule einen großen Dienst erwiesen“, erinnert Krauss. Das Ergebnis sei, dass Eltern in Vorarlberg keine Möglichkeit mehr hätten, ihr Kind in ein Gymnasium zu schicken – „Weil es diesen Schultyp dank Kurz im ganzen Bundesland nicht mehr gibt“, stellt Krauss klar.

Für Krauss seien sämtliche Forderungen des ÖVP-Chefs von Deutsch-Pflicht vor Schuleintritt über ein zweites Kindergartenjahr für Kinder ohne Deutschkenntnisse bis hin zu dem angeblichen Bekenntnis zum Gymnasium leere Wahlversprechen. „Kurz sagt jetzt das, was die Leute hören wollen – vergisst aber dazuzusagen, dass er all diese Dinge in seiner Amtszeit weder als Integrationsminister noch als Regierungsmitglied umgesetzt hat. Warum sollte er es jetzt plötzlich tun“, fragt Krauss. 

Der FJ-Bundesobmann und Bildungs- und Jugendsprecher der FPÖ-Wien befürchtet unter einer Neuauflage der großen Koalition nach dem 15. Oktober eine letztendliche Abschaffung des Gymnasiums und eine flächendeckende Einführung des SPÖ-Prestigeprojekts Gesamtschule. „Kurz hat da bisher nichts dagegenhalten können und wird es wohl auch weiterhin nicht tun. In Anbetracht der zunehmenden Überfremdung Wiens – muslimische Schüler bilden heuer erstmals eine Mehrheit – ein bedrohendes Szenario, das die FPÖ entschieden ablehnt“, warnt Krauss abschließend. 

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
Andreas Hufnagl
Pressereferent
0664 1535826
andreas.hufnagl@fpoe.at
www.fpoe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0004