ARBÖ: LKW Unfall auf der Westautobahn sorgt für umfangreiche Staus

Wien (OTS) - Heute um circa 7 Uhr früh hat sich in Niederösterreich auf der A1, West Autobahn, in Fahrtrichtung Sankt Pölten, vor Böheimkirchen ein Unfall mit drei LKW´s ereignet. Durch die Wucht des Unfalls wurde bei einem Fahrzeug die Fahrerkabine abgerissen, es gibt einen Verletzten zu beklagen. Durch die Arbeiten war nur ein Fahrstreifen frei. Es kam zu massiven Rückstau bis zur Ausfahrt Altlengbach. Die Gesamtlänge des Staus betrug um die 10 Kilometer. Die Aufräumarbeiten ziehen sich laut der ARBÖ Verkehrsexperten noch bis in die Vormittagsstunden. Es wird empfohlen beim Knoten Steinhäusl abzufahren und großräumig über die Bundesstraße 1 auszuweichen.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Interessenvertretung, Kommunikation & Medien
Informationsdienst
Tel.: 0043(0)50 123 123
id@arboe.at
www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001