„Wort, Gesang und Ton“ im Bezirksmuseum Josefstadt

Wien (OTS/RK) - Im Festsaal im Josefstädter Bezirksmuseum (8., Schmidgasse 18, 1. Stock) richtet der Verein „Freunde der Kammermusik“ am Mittwoch, 13. September, einen stimmungsvollen Musik-Abend aus. Das bewegende Konzert hat das Motto „Wir grüßen die neue Saison mit Wort, Gesang und Ton“. Beginn der Veranstaltung ist um 19.00 Uhr. Zu hören gibt es ausgewählte Kompositionen der Tondichter Mozart, Verdi, Puccini, Dvorak, Poulenc und Ferneyhough. Umrahmt werden die Wohlklänge mit Texten von Goethe, Rückert und Ernst. Der Eintritt ist frei. Information: Telefon 403 64 15.

Mitwirkende an dem erbaulichen Konzert sind Anton Weber (Violine), Katharina Ritschel (Violine), Isabella Wagner (Viola), Heidi Leitner (Violoncello), Rivest Stankovski (Violine), Manon Stankovski (Violine), Agnes Chanut (Viola), Hikaru Kumagai (Klarinette), Irmgard Aschenbrenner (Klarinette), Fritz Schüller (Klarinette), Heidi Goldfarb (Bassklarinette), Sayaka Yoshida (Klarinette), Aya Klebahn (Klavier), Astghik Khanamiryan (Sopran) und Erich Vanecek (Klavier und Rezitation). Auskünfte zu diesem Abend und weiteren kulturellen Aktivitäten im Bezirksmuseum Josefstadt erteilt die ehrenamtlich agierende Museumsleiterin und Bezirkshistorikerin Maria Ettl per E-Mail: bm1080@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Josefstadt:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002