Vorausmeldung BUSINESSART 3/2017 „Afrika im Aufbruch“

Heute erscheint die aktuelle Ausgabe des nachhaltigen Wirtschaftsmagazins BUSINESSART.

St. Pölten (OTS) - Afrika ist in Bewegung. Das ist ein guter Anlass sich diesem riesigen, widersprüchlichen und vielfältigen Kontinent anzunähern und nach den Chancen Ausschau zu halten.

  • Aktiv in Afrika: Wie österreichische Unternehmen – AAE, intec, bene, Kapsch, fairtrade, Sonnentor, Getzner Textilien, Jugend Eine Welt und VAMED – in Afrika erfolgreich sind.

  • Wo steht Afrika heute? 1,3 Mrd. Menschen leben heute in Afrika. Das Durchschnittsalter beträgt 19 Jahre. Wie Afrika die großen Herausforderungen – u.a. Gesundheit, Energie, Transport, Arbeit – meistern will. 

  • Innovative Start-ups in Afrika – das klingt für viele EuropäerInnen nach einem Widerspruch. In den letzten fünf Jahren hat sich die Unternehmerszene rasant entwickelt und stellt heute eine ernstzunehmende Industrie dar, die nicht nur Produkte und Technologien für Afrika, sondern für die ganze Welt entwickelt.

  • Lust auf eine Vulkanbesteigung? Zehn Tipps für Unternehmen, die in Afrika aktiv werden wollen.

  • „We are clean“ - Gute Geschäfte ohne Korruption: Vor 42 Jahren hat Max Burger-Scheidlin in seinem ersten Job im Sudan Maschinen verkauft. Korruption war normal. Heute ist er Spezialist für Korruptionsprävention.

Wohlstand für alle – Teil 2: Ökologische Ökonomie, Solidarische Ökonomie, und was Karl Marx heute sagen würde.

Rückfragen & Kontakt:

Lebensart Verlags GmbH
Roswitha M. Reisinger
roswitha.reisinger@lebensart.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LBA0002