Nationalratswahl: Regionalmedien Austria starten Tippspiel

Bis zum 14. Oktober können die Leserinnen und Leser der Zeitungen der Regionalmedien Austria (RMA) ihren Wahl-Tipp abgeben.

Wien (OTS) - Wie gehen die Nationalratswahlen 2017 aus? Die Zeitungen der RMA befragen dazu ihre 3,66 Millionen Leserinnen und Leser*. Am Gewinnspiel können freilich alle volljährigen Österreicherinnen und Österreicher teilnehmen.

Ab sofort können diese ihren Tipp abgeben. Und zwar online auf einem eigenen Wahl-Channel unter nrw17.meinbezirk.at.

Die Tipps müssen dabei auf zwei Kommastellen genau abgegeben werden. Getippt werden kann bis zum 14. Oktober um 23.59 Uhr.

In den Zeitungen der RMA werden die Zwischenstände, die aus allen abgegebenen Tipps berechnet werden, wöchentlich veröffentlicht. Die Zwischenstände sind als Wahlbarometer auf nrw17.meinbezirk.at abrufbar.

Sieger ist, wer dem tatsächlichen Wahlergebnis am 15. Oktober am nächsten kommt. Die kostenlose Teilnahme am Tippspiel unterliegt den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, ebenfalls abrufbar unter nrw17.meinbezirk.at. Der Sieger erhält einen Gewinn von 2.000 Euro.

*Quelle: MA 2016 (Erhebungszeitraum 01-12/2016) 49,8% Netto-Reichweite RMA gesamt in Leser pro Ausgabe in Österreich 14plus, max. Schwankungs- breite ±0,8% (wöchentlich, kostenlos).

RMA – Regionalmedien Austria AG: 
Die RMA AG steht österreichweit für lokale Nachrichten aus den Regionen und vereint unter ihrem Dach insgesamt 127 Zeitungen der Marken bz-Wiener Bezirkszeitung, Bezirksblätter Burgenland, Niederösterreich, Salzburg und Tirol, meine WOCHE Kärnten und Steiermark, der Kooperationspartner Bezirksrundschau Oberösterreich und Regionalzeitungen Vorarlberg sowie acht Zeitungen der Kärntner Regionalmedien und den Grazer. Im digitalen Bereich bieten die Portale meinbezirk.at und grazer.at lokale und regionale Inhalte. Ergänzend dazu stellt die RMA mit der Mini Med Veranstaltungsreihe, dem Magazin Hausarzt und gesund.at umfangreiche Gesundheitsinformationen zur Verfügung.


Weiterführende Links: 
Regionalmedien Austria AG:

www.regionalmedien.at | www.meinbezirk.at

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Wolfgang Unterhuber
Chefredakteur
wolfgang.unterhuber@regionalmedien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | REG0001