Niedermühlbichler ad Kurz: Reden wir doch über Inhalte!

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Bundesgeschäftsführer Georg Niedermühlbichler weist die von ÖVP-Obmann Kurz heute erneut verbreiteten Unwahrheiten über die SPÖ zurück und appelliert an die ÖVP, den Wahlkampf besser auf inhaltlicher Ebene zu führen. „Dass Sebastian Kurz erneut behauptet, die SPÖ würde Geld und Energie in angebliches Dirty Campaigning gegen ihn stecken, legt nur offen, dass die ÖVP es vermeidet, sich mit Inhalten auseinanderzusetzen. Dass die SPÖ einen umfassenden Plan mit vielen konkreten Maßnahmen für die Menschen in Österreich hat, ist seit Monaten bekannt. Reden wir doch darüber, wie wir dafür sorgen können, dass der Erfolg Österreichs bei allen ankommt“, so Niedermühlbichler am Sonntag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. **** (Schluss) bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001