EANS-Adhoc: Rosenbauer International AG / Einvernehmliche, vorzeitige Auflösung des Vorstandsvertrages von Günter Kitzmüller / Sebastian Wolf übernimmt die Funktion des CFO

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Personalia 07.09.2017

Leonding - Der Aufsichtsrat der Rosenbauer International AG hat dem Wunsch von Mag. Günter Kitzmüller, CFO der Rosenbauer International AG entsprochen, seine Vorstandsbestellung zum 11. September 2017 einvernehmlich aufzuheben. Günter Kitzmüller steht dem Unternehmen in beratender Funktion weiter zur Verfügung. Mag. Sebastian Wolf wird mit Wirkung 11. September 2017 zum Finanzvorstand (CFO) bestellt. Sebastian Wolf ist seit 2008 im Unternehmen tätig und hat wesentliche Führungsfunktionen in verschiedenen Bereichen ausgeübt. Er verantwortet künftig die Bereiche Controlling, Finance, Treasury, Investor Relations, IT, Legal & Compliance, Insurance und Internal Audit.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Bilder zur Meldung:

----------------------------------------------
http://resources.euroadhoc.com/images/11/0/10051796/_ERK4722.jpg

Emittent: Rosenbauer International AG Paschingerstrasse 90 A-4060 Leonding Telefon: +43(0)732 6794 568 FAX: +43(0)732 6794 89 Email: ir@rosenbauer.com WWW: www.rosenbauer.com ISIN: AT0000922554 Indizes: WBI Börsen: Berlin, Wien, Stuttgart Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Rosenbauer International AG
Mag. Gerda Königstorfer
Tel.: 0732/6794-568
gerda.koenigstorfer@rosenbauer.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0003