Wiener Delegation zum ExpertInnenaustausch in Albaniens Hauptstadt

Städtekooperation Wien und Tirana

Wien (OTS/RK) - Im Anschluss an das Bürgermeistertreffen im Mai dieses Jahres besuchte eine Wiener Fachdelegation von 3. bis 5. September 2017 die Stadt Tirana. Die ExpertInnen aus den Bereichen Stadtplanung, öffentlicher Verkehr, Abfallwirtschaft, Kultur sowie der Wien Holding unter der Leitung der Wiener Baudirektorin Brigitte JILKA wurden von Bürgermeister Erion Veliaj persönlich empfangen.

Ein intensiver Austausch mit den VertreterInnen Tiranas zeigte einmal mehr, dass - trotz der sehr unterschiedlichen Ausgangslagen -die rasant wachsenden Städte weltweit ähnlichen Herausforderungen gegenüberstehen. Es wurden Themen der Stadt- und Verkehrsplanung, der Mülltrennung und -verwertung sowie Modelle des Beteiligungsmanagements von Kommunen diskutiert. Daneben begannen die Vertreter der Kultur bereits die Vorarbeiten zum österreichisch-albanischen Kulturjahr 2018. Die Kooperation soll durch Besuche von ExpertInnen in Wien zu noch detaillierteren technischen Fragestellungen fortgesetzt werden.

Zwischen den Arbeitssitzungen hatte die Wiener Delegation in Begleitung der Konsulin Österreichs Sonja Harreither nicht nur Gelegenheit, diverse Projekte der Stadtentwicklung zu besichtigen, sondern auch die frisch aufgestellten Wiener Sitzmöbel „Vienas“ auf Tiranas neu gestalteten Hauptplatz Skanderbeg zu bewundern, die die Verbundenheit der beiden Städte zum Ausdruck bringen soll. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Alena Sirka-Bred
MD-Europa und Internationales
Friedrich-Schmidt-Platz 3
A-1082 Wien
Tel:. 4000-82551

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009