Nach Schimmelbefall in Landesklinikum Baden: Helga Krismer fordert volle Aufklärung

Landessprecherin der Grünen Niederösterreich sorgt sich um Patienten

Das Wohl und die Sicherheit sowie die Pflege der Patientinnen und Patienten in unserem Landesklinikum Baden hat hier absolute Priorität. Daher fordere ich von Landeshauptfrau Stv. Stephan Pernkopf volle Aufklärung und Transparenz über die Verantwortlichkeit und die Mehrkosten durch die dadurch notwendige Sanierung.
Helga Krismer

Sankt Pölten (OTS) - Nach dem gestrigen Vorfall im Landesklinikum Baden – durch akuten Schimmelbefall musste die Intensivstation evakuiert werden – fordert die Landessprecherin der Grünen Niederösterreichs, Helga Krismer, nun Aufklärung auf allen Ebenen. „Das Wohl und die Sicherheit sowie die Pflege der Patientinnen und Patienten in unserem Landesklinikum Baden hat hier absolute Priorität. Daher fordere ich von Landeshauptfrau Stv. Stephan Pernkopf volle Aufklärung und Transparenz über die Verantwortlichkeit und die Mehrkosten durch die dadurch notwendige Sanierung.“ Der Vorfall ist ein weiterer negativer Höhepunkt des 190 Millionen teuren Krankenhauses, das ziemlich genau vor einem Jahr in Betrieb ging. Helga Krismer wird dazu eine entsprechende Anfrage im niederösterreichischen Landtag einbringen.

Rückfragen & Kontakt:

Roland Weber
Pressereferent

Klub der Grünen im NÖ Landtag
Neue Herrengasse 1/Haus 1/2 Stock
3100 Sankt Pölten
Telefon: 02742/90005/16700
E-Mail: roland.weber@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001