Team Kärnten/Köfer/Prasch: „Weitere Schulschließungen per Gesetz verhindern!“

Klagenfurt (OTS) - Im Zuge der Diskussion über eine Neufassung des Kärntner Schulgesetzes stellen sich die beiden Team Kärnten-Vertreter Landesrat Gerhard Köfer und IG-Obmann LAbg. Hartmut Prasch mit der Forderung ein, dass die Gesetzesnovelle dafür Sorge tragen muss, dass in Kärnten unter normalen Umständen keine weiteren Schulen mehr geschlossen werden dürfen: „Insgesamt wurden aufgrund des von der SPÖ durchgeboxten Entwicklungskonzeptes zur Standortoptimierung im Pflichtschulbereich in den Schuljahren 2014/15, 2015/16 und 2016/17 bereits 26 Standorte aufgelassen bzw. zusammengelegt. Zum neuen Schuljahr 2017/18 folgen zwei weitere. Eine neuerliche Schließungswelle ist unseren Schülerinnen und Schülern nicht zumutbar. Stirbt die Schule, dann stirbt auch der Ort.“ Die Bildungsstruktur im ländlichen Raum, so Prasch weiter, wurde in den letzten Jahren zur Genüge ausgedünnt. „Die Folge war, dass damit Volksschüler schon zu Pendlern gemacht wurden.“

Köfer betont, dass sich das Team Kärnten immer schützend hinter die Kleinschulen gestellt hat und verweist auf eine Studie der pädagogischen Hochschule in Graz, die eindrucksvoll zeigt, wie bedeutsam Kleinschulen für den einzelnen Ort sind. „Laut dieser Studie tragen Kleinschulen zum Erhalt des Ortskerns bei und sind oft ein Grund dafür, dass Jungfamilien im Ort bleiben. Wer will mit seinen Kindern in einem Ort oder Dorf wohnen, in dem es keine Schule gibt?“ International sei ebenfalls eine Entwicklung in Richtung pro Kleinschulen erkennbar, „was sich durch positive Beispiele aus Skandinavien und den USA belegen lässt, aber auch in Salzburg gibt es Bestrebungen, diese Schulen langfristig zu sichern“, führt Prasch abschließend aus, der den Bildungs-Zentralismus in aller Klarheit ablehnt.

Rückfragen & Kontakt:

Team Kärnten - IG
Thomas-Martin Fian
Tel.: +43 650 8650564
thomas.fian@team-kaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KTS0001