Kern/Schwarz: Investition in mehr Bildung für Lehrlinge

Land unterstützt Steigerung auf 1.260 Unterrichtsstunden in der Berufsschule

St. Pölten (OTS) - Für die niederösterreichischen Lehrlinge gibt es eine wichtige und zukunftsweisende Änderung. Alle Lehrlinge haben nun Anspruch auf mindestens 1.260 Ausbildungsstunden innerhalb einer 3-jährigen Lehrausbildung. Bisher gab es noch Berufssparten, zum Beispiel im Tourismus, dem Gastgewerbe und dem Handel, wo Lehrlinge zum Teil nur 1.080 Unterrichtsstunden in ihrer Lehrlingszeit zu absolvieren hatten.

„Mit dieser notwendigen und richtigen Gleichstellung haben alle Lehrlinge in Zukunft mehr Zeit und Raum, sich notwendiges Wissen anzueignen. Das bedeutet eine echte Qualitätssteigerung in der Ausbildung und eine Aufwertung der Berufsschulzeit. Nun gehören Bildungs- und Ausbildungsnachteile einzelner Lehrberufe der Vergangenheit an. Von dieser Maßnahme profitieren rund 1/6 aller Lehrlinge, etwa im Tourismus, dem Gastgewerbe, dem Einzel- und Großhandel sowie FriseurInnen und KosmetikerInnen“, betont Bildungslandesrätin Barbara Schwarz die Bereitschaft des Landes Niederösterreich diese Bildungsaufwertung bei den Lehrberufen auch durch Übernahme von zusätzlichen Lehrerkosten finanziell tatkräftig zu unterstützen.

Bildung und Ausbildung sind Schlüsselfaktoren für eine erfolgreiche Zukunft. Das österreichische Modell der Lehrausbildung ist international erfolgreich und bietet Jugendlichen unzählige Chancen in ihrem Berufsleben. „Die intensive Berufsschulzeit ist für Lehrlinge herausfordernd, aber wichtig, um sie für die Herausforderungen von Morgen fit zu machen. Mehr Bildung für alle Lehrlinge bedeutet, uns mehr Chancen und mehr Entwicklungsmöglichkeiten für Jugendliche. Die engagierten Pädagoginnen und Pädagogen in den Berufsschulen des Landes leisten dabei hervorragende Arbeit. Sie sind Wegbegleiter in eine erfolgreiche Zukunft“, erklärt NÖAAB-Landesgeschäftsführerin Bundesrätin Sandra Kern.  

 

Rückfragen & Kontakt:

NÖAAB
Andreas Steiner, BA
Presse und Politik
0664/8238476
andreas.steiner@noeaab.at
www.noeaab.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAB0001