Schulstart: Stationärer Fachhandel beim Kauf von Schulsachen weiterhin Spitze

Consumer Check: Eltern, Verwandte und Bekannte geben für Geschenke zum Schulbeginn durchschnittlich mehr als 80 Euro aus. Jeder Fünfte kauft sogar Geschenke für mehr als 100 Euro.

Die stationären Fachhändler können zum Schulstart jubeln. Für 65,1% und damit zwei Drittel der Österreicher ist der Laden um die Ecke die erste Wahl, wenn es um die Besorgung von Schulutensilien geht. Im Schnitt liegen die Ausgaben pro Kind bei 83,71 Euro - um fast 4 Euro höher als noch im letzten Jahr. Am großzügigsten sind übrigens die Kärntner mit durchschnittlich 104 Euro, gefolgt von den Wienern (92 Euro) und den Tirolern (86 Euro)
Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbands

Wien (OTS) - Der stationäre Fachhandel bleibt in Österreich laut Handelsverband Consumer Check die klare Nr. 1, wenn es um den Kauf von Produkten für den Schulstart geht. Mehr als 65% der befragten Personen decken sich u.a. im Fachgeschäft ihres Vertrauens mit Schulbedarf ein. Discounter landen mit 32% auf Platz 2, gefolgt von klassischen Supermärkten mit 26%.

Interessant: Auch Onlinehändler spielen mit 22% eine immer größere Rolle, da sie vor allem mit einer großen Auswahl an Rucksäcken punkten können. Das breite Sortiment von Online- und Omnichannel-Händlern kommt bei den Konsumenten also ebenso gut an wie die preiswerten Artikel der Discounter.

"Die stationären Fachhändler können zum Schulstart jubeln. Für 65,1% und damit zwei Drittel der Österreicher ist der Laden um die Ecke die erste Wahl, wenn es um die Besorgung von Schulutensilien geht. Im Schnitt liegen die Ausgaben pro Kind bei 83,71 Euro - um fast 4 Euro höher als noch im letzten Jahr. Am großzügigsten sind übrigens die Kärntner mit durchschnittlich 104 Euro, gefolgt von den Wienern (92 Euro) und den Tirolern (86 Euro)", so Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbands.

Nicht nur Eltern lassen sich den Schulbeginn ihrer Kinder einiges kosten, auch Verwandte und Bekannte wollen den Kleinen mit Geschenken den Schulstart verschönern.

Die Top 10 Geschenke zum Schulstart sind:

  1. Schreibwaren (27,9%)
  2. Federpenal, Schüttelpenal (21,6%)
  3. Bekleidung (21,6%)
  4. Malzeug (20,5%)
  5. Hefte, Mappen, Ordner (18,7%)
  6. Schultüte (15,9%)
  7. Schultasche, Rucksack (15,9%)
  8. Bastelutensilien (14,5%)
  9. Süßigkeiten (13,8%)
  10. Sportbekleidung, Sportausrüstung (12%)

Über den Handelsverband Consumer Check

Im Zuge des Handelsverband Consumer Check werden im Laufe des Jahres die österreichischen Konsumenten zu 12 speziellen Themen oder Ereignissen im Handel befragt. Der Befragung, die von Marketagent.com, einem der führenden Full-Service Online Markt- und Meinungsforschungsinstituten im deutschsprachigen Raum, durchgeführt wird, liegt ein rund 850.000 Personen umfassendes Online-Panel zu Grunde. Nähere Informationen unter: www.marketagent.com

Den detaillierten Ergebnisbericht können Sie HIER downloaden.

Rückfragen & Kontakt:

Handelsverband
Mag. Gerald Kuehberger, MA
Communications Manager
Tel.: +43 (1) 406 22 36 - 77
gerald.kuehberger@handelsverband.at
www.handelsverband.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HVB0001