Märchen.Menschen.Wahrheit. - Puppen und Literatur!

Das Schubert Theater Wien startet die Saison 2017/2018. Themenschwerpunkt ist Literatur.

Jedermann basiert auf mittelalterlichen Mysterienspielen. Das Stück ist alt und modern zugleich und wirkt beinahe selbst wie eine perfekte Fortsetzung alter Märchenüberlieferungen.
Simon Meusburger

Wien (OTS) - Umsetzungen bekannter Stoffe und neuer literarischer Vorlagen mit den Mitteln des Figurentheaters stehen im Fokus der 11. Saison. Am Beginn steht dabei eine literarische Gattung, die wie kaum eine andere die tiefen Wahrheiten unsere Existenz bündelt: Das Märchen. Im Rahmen eines Themenschwerpunkts präsentieren wir ein Märchenfestival für Erwachsene. Hugo von Hofmannsthal allgegenwärtiger "Jedermann" bekommt dann ab 20. Oktober eine längst fällige Figurentheaterumsetzung von Regisseur Simon Meusburger. "Jedermann basiert auf mittelalterlichen Mysterienspielen. Das Stück ist alt und modern zugleich und wirkt beinahe selbst wie eine perfekte Fortsetzung alter Märchenüberlieferungen."

Es folgt ein Stück Literatur, das bei uns noch weitgehend unbekannt ist: "Der Krieg mit den Molchen" des tschechischen Autors Karel Capek in einer Fassung von Regisseurin Martina Gradler. Die Science-Fiction-Satire aus dem Jahr 1936 erzählt parabelhaft die Geschichte einer intelligenten Form von Molchen, die sich auf der Erde ausbreiten.

Auch die zeitgenössische Literatur soll nicht zu kurz kommen. In Kooperation mit dem 2016 gegründeten Terraforming Arts Laboratorium entsteht im März die
Figurentheaterversion des Theatererfolges "Marie Fragment (Part I)".

Unser Figurentheaterfestival am Ende der Saison schließt schließlich den Bogen mit einer Figurentheaterversion des größten Klassikers der deutschen Literatur: "Faust" Goethes zeitloses Meisterwerk basiert wie auch "Jedermann" auf einem uralten, immer wieder überlieferten Stoff. Und wie bei Jedermann geht es auch hier um die Sinnsuche eines Mannes, der eigentlich alles hat und sich die Frage stellt:

Was bleibt? - Eine spannende 11. Theatersaison, mit neu entdeckten alten
Wahrheiten und völlig Neuem!

Schubert Theater Eröffnungsshow

Bei freiem Eintritt zeigen wir zur Eröffnung Ausschnitte aus unseren laufenden Produktionen und kommenden Premieren. Ein Ausblick auf eine Saison voller Highlights und tollen Theaterabenden. Feiern Sie mit uns den Beginn eines spannenden Theaterjahres. Vorhang auf für unsere 11. Saison!

Datum: 16.09.2017, 19:30 - 21:30 Uhr

Ort: Schubert Theater
Währinger Straße 46, 1090 Wien, Österreich

Url: http://schuberttheater.at/portfolio/die-eroeffnungshow/

Märchen für Erwachsene

17. – 22.9. MÄRCHEN FÜR ERWACHSENE
in den Wald voller Märchen, Wunder, Mythen und Tollheiten
In dieser Reihe begeben wir uns tief in den Wald voller Märchen, Wunder, Mythen und Tollheiten. Dabei kitzeln wir genreübergreifend alle Sinne und präsentieren neben Figurentheater wie Hänsel.Gretel.Finsterwald. (zum letzten Mal in Wien!) oder ALICE auch die Märchen-Erzählerin Birgit Lehner mit GRIMMige Geschichten für Erwachsene. Zum Abschluss verirrt sich auch noch die Improvisationsgruppe Peekaboo in den Märchendschungel.

Datum: 17.09.2017, 19:30 - 21:30 Uhr

Ort: Schubert Theater
Währinger Straße 46, 1090 Wien, Österreich

Url: http://schuberttheater.at/portfolio/maerchen-puppen-abend/

Jedermann

JEDER.MANN
von Hugo von Hofmannsthal
Jedermann? Jedermann! – Ein reicher Mann erkennt, dass er am Ende nur seine Werke mitnehmen kann! Was für eine Wahrheit!

Datum: 20.10.2017, 19:30 - 21:30 Uhr

Ort: Schubert Theater
Währinger Straße 46, 1090 Wien, Österreich

Url: http://schuberttheater.at/portfolio/jeder-mann/

Tickets für alle Vorstellungen gibts hier!
Jetzt bestellen!

Rückfragen & Kontakt:

Schubert Theater Wien
Simon Meusburger
presse@schuberttheater.at
www.schuberttheater.at
0676 44 34 860

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0014