Wien-Penzing: Hausfriedensbruch und gefährliche Drohung - Festnahme

Wien (OTS) - Am 04.09.2017 gegen 01:45 Uhr wurden Polizisten des Stadtpolizeikommandos Fünfhaus zu einem Einsatz im Bereich der Hütteldorfer Straße gerufen. Zwei Männer (39, 32) hatten eine Wohnungstüre eingetreten und die anwesenden Personen mit dem Umbringen bedroht. Als das 22-jährige Opfer die Polizei rief, verließen die zwei Tatverdächtigen die Wohnung. Die Beamten konnten außerhalb der Wohnhausanlage einen 32-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen. Der zweite Tatverdächtige wurde in der Nachbarwohnung von den Polizisten festgenommen. Die Ursache des Streits ist derzeit noch unklar.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Daniel FÜRST
+43 1 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002