ÖSTRERREICH: Dönmez fordert Leitner auf, "Sommergespräch" mit Kern abzugeben.

ÖSTERREICH-Recherche: Kein gemeinsamer Marokko-Urlaub

Wien (OTS) - Im Interview mit ÖSTERREICH (Sonntagsausgabe) fordert VP-Mann Efgani Dönmez, dass ORF-Moderator Tarek Leitner die Moderation des "Sommergesprächs" mit Christian Kern abgibt. Denn die beiden seien mehrmals gemeinsam auf Urlaub gefahren.
Dönmez: "Ich werfe sicher niemandem eine Freundschaft vor. Aber Herr Leitner führt wahlentscheidende Interviews. Wenn es hier ein Naheverhältnis gibt und die beiden mehrmals gemeinsam auf Urlaub waren, muss man das zumindest thematisieren."
Dönmez präzisiert: "Den Urlaub im Sommer 2015 auf Ibiza hat er selbst bestätigt. Im Sommer 2016 war dort gebucht, aber Leitner selbst war nicht mit, nur die Damen und Herr Kern. Im Herbst 2016 waren sie gemeinsam in Marokko."
Laut ÖSTERREICH-Recherchen waren damals aber nur Kerns Ehefrau Eveline Steinberger-Kern und die gemeinsame Tochter in Marokko, nicht aber der Kanzler selbst.
Dönmez fordert jedenfalls, dass jemand anderer das "Sommergespräch" mit Kern führt: "Das käme der Objektivität jedenfalls näher."

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
(01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001