Jobmesse „Perspektive:50+“ am 19.9.2017 - Jobs, Beratung und Hilfe für ältere Arbeitsuchende

Wien (OTS) - Der Arbeitsmarkt erholt sich – leider nicht für alle Gruppen: Während die Arbeitslosenzahlen allgemein sinken, tun sich immer mehr Ältere schwer, einen neuen Job zu finden: Die Zahl der Arbeitslosen über 50 Jahre stieg in Wien im Vergleich zum Vorjahr um 2,4 % (Ende August 2017). Zusätzlich dauert die Arbeitsuche für Ältere länger – während 40- bis 44-Jährige durchschnittlich 182 Tage auf Jobsuche sind, brauchen die 50- bis 54-Jährigen mehr als zwei Wochen (durchschnittlich 198 Tage) länger. Noch deutlicher wird die Benachteiligung von Älteren auf dem Arbeitsmarkt bei den 55- bis 59-Jährigen, die durchschnittlich 227 Tage beschäftigungslos sind. Um speziell Menschen über 50, die länger als ein halbes Jahr arbeitslos gemeldet sind, zu unterstützen, veranstaltet arbeit plus Wien am 19. September eine Jobmesse.

Auf der „Perspektive: 50+“ können die BesucherInnen im Wiener Rathaus über 30 sozialintegrative Betriebe kennenlernen, die befristete Beschäftigung, individuelles Coaching und sozialarbeiterische Unterstützung bieten. Hier erfahren sie alles über aktuelle Stellenangebote und können sich individuell beraten lassen. Zusätzlich sind das AMS Wien, das Sozialministeriumservice, die Schuldnerberatung des Fonds Soziales Wien, die MA 40 (Sozialamt) und der Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff) mit Info-Ständen vertreten.

Workshops, Bewerbungsfotos und Gewinnspiel

Begleitend gibt es Workshops zur optimalen Selbstpräsentation und die Möglichkeit, professionelle Bewerbungsfotos anfertigen zu lassen. Im Arkadenhof erleben die BesucherInnen hautnah einige Tätigkeitsfelder der sozialökonomischen Betriebe: An Stationen aus den Bereichen Gastronomie, Renovierung, Werkstätte etc. können sie selbst Hand anlegen und erhalten praktische Infos. Ein Gewinnspiel rundet das Rahmenprogramm ab.

Jobmesse „Perspektive: 50+“
Dienstag, 19. September, von 10 bis 15.30 Uhr
Volkshalle im Wiener Rathaus, Friedrich-Schmidt-Platz 1, 1010 Wien
(Eingang über Lichtenfelsgasse)
Eintritt frei!

Die arbeit plus Wien-Jobmesse bietet:

  • Jobangebote von sozialintegrativen Unternehmen
  • Individuelle Beratung bei der Arbeitssuche
  • Einblicke in die Arbeitsbereiche der sozialintegrativen Betriebe

Eine Auswahl der AusstellerInnen: abz*beratung für frauen; ArbeitsRaum, Beratungszentrum für MigrantInnen; Caritas SÖB; Caritas INIGO; itworks; FAB; Job-TransFair; Haus aktiv; pro mente – die Caterei; Trendwerk; unik.at; Verein Dialog; VHS – DRZ; Volkshilfe Wien SÖB; Wiener Berufsbörse; Wiener Hilfswerk – Haus- und Heimservice, – SOMA-Sozialmarkt; Wiener Rotes Kreuz – VISITAS; Wien Work – Michl‘s

arbeit plus. Dachverband – Soziale Unternehmen Wien
Der Dachverband vertritt seit 2001 Wiener Organisationen, die langzeitbeschäftigungslose Menschen beraten, qualifizieren und beschäftigen. Über 30.000 nutzen diese Angebote jährlich. Die Interessenvertretung repräsentiert knapp 60 Betriebe und Beratungseinrichtungen, hinter denen 33 Trägerorganisationen stehen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Eva Schober, Öffentlichkeitsarbeit arbeit plus Wien
Taborstraße 24/18, 1020 Wien
www.arbeitplus-wien.at
Tel. 01-720 38 80-15; 0664-811 92 02
E-Mail: e.schober@arbeitplus-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSE0001