Wien-Innere Stadt: Zwei verletzte Security Mitarbeiter und drei verletzte Polizisten

Wien (OTS) - Am 01. September 2017 kam es bei einer Feier im Bereich der Augustinerstraße gegen 01.45 Uhr zu einem Widerstand. Security Mitarbeiter begleiteten einen Gast gegen 1.45 Uhr aufgrund seines Verhaltens aus dem dortigen Gebäude. Dieser begann herumzuschreien und aggressiv zu werden. Vor dem Gebäude schlug der 66-Jährige plötzlich auf beide Security Mitarbeiter ein, welche im Anschluss die Polizei verständigten. Der Mann verhielt sich gegenüber den Beamten äußerst aggressiv und ließ sich trotz mehrmaliger Abmahnung nicht beruhigen. Bei der Festnahme setzte er einen heftigen Widerstand, schlug und trat gegen die Beamten und versuchte diese auch zu beißen. Zwei Security Mitarbeiter und drei Polizisten wurden verletzt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003