BELVEDERE besetzt wichtige Schlüsselpositionen neu

Jeweils neue Leitung für Marketing und Digitale Kommunikation

Wien (OTS) - Im Belvedere stehen alle Zeichen auf Erneuerung. Nachdem Stella Rollig und Wolfgang Bergmann im Frühjahr ihre Pläne für die Zukunft des Belvedere präsentiert haben, wurden nun wichtige Personalentscheidungen getroffen, um die Umsetzung der Vorhaben mit einem starken Team voranzutreiben.

Mit 1. Oktober 2017 wird Mag. (FH) Markus Wiesenhofer, MA, bisher zuständig für Strategie & Entwicklung im Schloss Schönbrunn, die Leitung der Marketingagenden im Belvedere übernehmen. Die Leitung der digitalen Kommunikation wird mit 1. September 2017 ebenfalls neu besetzt, Florian Waitzbauer wechselt von Ö1, wo er bisher für die Digitale Kommunikation des Senders zuständig war, ins Belvedere.

„Wir freuen uns sehr, dass wir zwei ausgesprochene Experten in ihrem Bereich für das Belvedere gewinnen konnten. Beide haben uns durch ihr Knowhow und ihre ausgeprägte Innovationsfreude überzeugt“, so die beiden Geschäftsführer des Belvedere, Stella Rollig und Wolfgang Bergmann.

„Im Belvedere wartet für mich eine besondere Herausforderung, weil es darum geht, die beiden Identitäten des Hauses zu optimieren: Den spannenden Kunstbetrieb, der sich aber auch den Anforderungen des Tourismus stellen muss“, umreißt Markus Wiesenhofer seine neuen Aufgaben.

Für Florian Waitzbauer geht es darum, „das Belvedere in seiner Vielfalt für die Online-Besucher_innen auf der Webseite und in den Social Media Kanälen besser erlebbar zu machen. Hier muss das Belvedere innovativer Vorreiter werden.“

Neben den erwähnten Positionen werden auch die bereits bekannt gegebenen Neubesetzungen mit Oktober wirksam: Dr. Christian Huemer kehrt als Leiter des Researchcenters vom Getty-Research von Los Angeles nach Wien zurück. Dr. Franz Smola wechselt als Kurator für das 19. Jahrhundert vom Leopoldmuseum ins Belvedere.

Bis Ende Oktober wird die organisatorische Neuordnung abgeschlossen sein. „Dann können wir mit bestmöglicher Unterstützung an der Umsetzung der Zukunftspläne für das Belvedere arbeiten“, freuen sich die beiden Geschäftsführer Stella Rollig und Wolfgang Bergmann.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Galerie Belvedere
Presse
Tel.: +43 1 79 557-177
Email: presse@belvedere.at
www.belvedere.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BEL0001