NEUES stadt.fest.wien: Fadi Merza holt sich Unterstützung von Profitänzerin Conny Kreuter

Prominentes Tanz-Duo am NEUEN stadt.fest.wien wiedervereinigt

Wien (OTS) - Wer sich die App stadt.fest.wien runterlädt, kann am 2. September im Rahmen der „Grätzljagd“ beim NEUEN stadt.fest.wien auf Thaiboxweltmeister und Dancing Star Fadi Merza treffen, der den Besucherinnen und Besuchern Tanzschritte beibringen wird. Nun hat sich der Profisportler professionelle Unterstützung durch seine ehemalige Dancingstar-Tanzpartnerin Conny Kreuter geholt. Das prominente Tanz-Duo ist damit beim NEUEN stadt.fest.wien wiedervereint. „Sie wird mir dabei helfen, den Stadtfest-Besuchern Tanzschritte beizubringen und ich werde assistieren. Vielleicht lerne ich dann auch noch etwas dabei“, so Fadi Merza.

Neben Fadi Merza und Conny Kreuter kann man am 2. September mit der App stadt.fest.wien u.a. auch Opernsänger Clemens Unterreiner treffen und mit ihm gemeinsam ein musikalisches Rätsel lösen. Oder man entdeckt Zoe Straub an einem geheimen Ort und bekommt dafür eine persönliche Songeinlage. Dafür heißt es schon jetzt, die App stadt.fest.wien gratis vom App- oder Playstore runterladen und am 2. September geht es dann los. Bis zu 70 außergewöhnliche Stationen warten darauf, von den Besucherinnen und Besuchern per App entdeckt zu werden.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
(01) 515 43 - 220, Fax:(01) 515 43 - 9200
presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001