FW-Salzburg Pewny: FPÖ-Wirtschaftsprogramm macht Weg frei für echte Reformen!

Wenn die Umsetzung gelingt, steht der Salzburger Standortsicherung und Weiterentwicklung nichts mehr im Wege!

Wien (OTS) - Das FPÖ-Wirtschaftsprogramm ist ein ehrliches, faires und fortschrittliches Angebot an die Unternehmer in diesem Land!“, so der Landesobmann der Freiheitlichen Wirtschaft Salzburg (FW) und FPÖ-Spitzenkandidat im Innergebirge zur Nationalratswahl, Ing. Christian Pewny, in einer ersten Reaktion.  „Es ist praxistauglich, innovativ und berücksichtigt alle Anforderungen, die die neuen Arbeitswelten verlangen. Wenn die Umsetzung gelingt, dann kann man nicht nur den Standort sichern und stärken, sondern auch unser Land in eine stabile und wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft führen!“, so Pewny zusammenfassend.

Pewny weiter: „Besonders erfreulich ist, dass wir uns als Freiheitliche Wirtschaft mit unseren Visionen, Vorschlägen und Ideen in diesem Programm wiederfinden. Ich bin überzeugt, dass wir das FPÖ-Wirtschaftsprogramm mit einer bürgerlichen Regierung umsetzen können, da dieses Programm die vitalen Interessen der heimischen Unternehmer eindeutig wiederspiegelt. Mut macht mir auch, dass endlich heilige Kühe geopfert werden, um damit den Weg für echte Reformen frei zu machen!“

„Heute ist jedenfalls ein guter Tag für die Wirtschaft. Die FPÖ ist die erste Partei, die sich fair, freiheitlich und fortschrittlich dazu bereit erklärt hat, auch Fürsprecher für alle Leistungsträger im Lande zu sein und auch echte und tiefgreifende Reformen auf die Verhandlungsebene bringen wird.  Eine besondere Qualität dieses Programmes ist auch die Tatsache, dass dieses Papier eine gemeinsame Arbeit von Unternehmern und Arbeitnehmern ist. Statt der alten Sozialpartnerschaft haben wir uns in einer Standortpartnerschaft wiedergefunden und dieses Modell damit zukunftstauglich gemacht.“, so Pewny abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitliche Wirtschaft Salzburg
BGF Ernst Lengauer
0043 664 1924060
salzburg@fw.at
www.fw.at/sbg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RFW0003