Zweiter Nationalratspräsident Kopf betroffen vom Tode Cordula Friesers

Kopf: Habe Sie als Persönlichkeit und engagierte Politikerin geschätzt

Wien (PK) - Der Zweite Nationalratspräsident Karlheinz Kopf zeigte sich heute, Mittwoch, von der Nachricht des Todes der langjährigen Nationalratsabgeordneten Cordula Frieser betroffen. Cordula Frieser, mit der Kopf zehn Jahre gemeinsam als Mandatar im Nationalrat gearbeitet hatte, sei für Ihn eine der "interessantesten, manchmal auch sehr unkonventionellen und gerade deshalb wertzuschätzenden Kolleginnen im Hohen Haus gewesen", betonte Kopf. Österreich, ihre Heimat Steiermark und unser Parlamentarismus werden sich an eine liebenswerte und wertvolle Mitstreiterin erinnern, die politisch engagierten Frauen und Männern in vielerlei Hinsicht ein Vorbild sein könne, so Kopf abschließend. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pressedienst@parlament.gv.at

http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/ParlamentWien
www.twitter.com/oeparl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0002