SP-Kriz zu FP-Hofbauer: SPÖ setzt sich für neue Straßenbahnlinie in Simmering ein

Was macht Bezirksvorsteher Stadler?

Wien (OTS/SPW-K) - Der stellvertretende Bezirksvorsteher in Simmering, Peter Kriz (SPÖ), ist über die patzige Aussendung von FP-Hofbauer verwundert: „Wir setzen uns für eine neue Bim in Simmering ein. Dazu haben wir als SPÖ Simmering über 5.000 Unterschriften im Bezirk gesammelt.“ Die Petition wurde Ende Juli mit exakt 5.028 Unterschriften an die zuständige Stadträtin, Ulli Sima, überreicht.

„Wir haben ein klares Ziel: Wir wollen eine bessere öffentliche Verkehrsanbindung für Kaiserebersdorf. Deshalb machen wir uns für eine neue Straßenbahnlinie zwischen Kaiserebersdorf und der U3 stark. Offen bleibt aber die Frage: Was macht eigentlich Stadler? Meinem Verständnis nach hat er als Bezirksvorsteher hier eine Verantwortung wahrzunehmen“, so Kriz.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
David Millmann
Kommunikation
01/4000-81943
david.millmann@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001