ORF SPORT + mit den Highlights von der Beachvolleyball-Weltmeisterschaft Wien 2017

Am 23. August im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Mittwoch, dem 23. August 2017, in ORF SPORT + sind die Höhepunkte von der Beachvolleyball-Weltmeisterschaft Wien 2017 um 20.15 Uhr und von den Austrian Summer Giants 2017 um 19.30 Uhr, das „Sport-Bild“ um 19.00 Uhr und die Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ um 20.00 Uhr.

Clemens Doppler und Alex Horst eroberten bei der Beachvolleyball-Weltmeisterschaft die Silbermedaille! Erst im Finale unterliegen sie nach packendem Kampf den Brasilianern Evandro/Andre. Am Supersonntag kamen noch einmal 17.500 Fans. Das als Nummer vier gesetzte Team des Turniers entschied am Ende das glücklichere, goldene Spiel für sich: Evandro, die 2,10 Meter große Servicekanone, und sein Partner Andre Loyola setzten sich in 59 Minuten in einem an Dramatik nicht zu überbietenden Endspiel 23:21 und 22:20 gegen die Hausherren Clemens Doppler und Alex Horst durch. Bronze ging an die Russen Nikita Ljamin und Wjatscheslaw Krassilnikow, die im Spiel um Platz drei die Wild-Card-Überraschung aus den Niederlanden, Christiaan Varenhorst und Maarten Van Garderen, 21:17 und 21:17 bezwangen.
Laura Ludwig und Kira Walkenhorst machten ihre Sammlung komplett:
Nach dem Olympiasieg und dem EM-Titel im vorigen Jahr holten sie auf der Wiener Donauinsel das erste WM-Gold für Deutschland. Die US-Amerikanerinnen Lauren Fendrick / April Ross leisteten gerade im ersten Satz, den sie 21:19 gewannen, noch Gegenwehr, standen dann jedoch auf verlorenem Posten: 13:21 und 9:15. Bronze holten die Brasilianerinnen Larissa/Talita, die sich gegen die Kanadierinnen Sarah Pavan und Melissa Humana-Paredes in drei Sätzen durchsetzten.

TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ oder das „Golfmagazin“ können auch über die TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden:
http://tvthek.ORF.at/programs/genre/Sport/1178.

(Stand vom 22. August, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001