Fleet Complete tritt als erster Telematik-Service-Provider der Blockchain in Trucking Alliance (BiTA) bei

Toronto (ots/PRNewswire) - Weltweiter Anbieter von IoT-Lösungen für gewerbliche Fahrzeuge tritt der Allianz von Ökosystempartnern für Nutzfahrzeuge bei, um die Implementierung der Blockchain im Speditionswesen zu fördern.

Fleet Complete trat als Service-Gründungsmitglied der Blockchain in Trucking Alliance (BiTA) bei - einem Konsortium, das die Nutzung, Informationsverbreitung und Entwicklung eines Standard-Rahmenkonzepts für die Blockchain im Fuhrwesen unterstützt. Das Konsortium besteht auch einer vielseitigen Gruppe von Partnern, die gemeinsam beste Praktiken und Protokolle für Blockchain-Anwendungen etablieren werden. Die Gruppe wird sich außerdem bemühen, den Markt zu informieren und die Nutzung der Blockchain im Fuhrwesen zu fördern.

Fleet Complete ist genau wie BiTA der Meinung, dass die Blockchain eine der größten technologischen Entwicklungen für die Zukunft des Güterverkehrs ist, denn die selbstausführenden Transaktionen entlasten Buchhaltungssysteme und schaffen Transparenz für alle beteiligten Parteien. Blockchain-fähige Transaktionen bringen der Fuhrindustrie eine Reihe von Vorteilen, wie z. B. sofortige Bezahlung der Fahrer bei der Lieferung, selbstverwaltende Kraftstoff- und Wartungszahlungen, vollautomatische Abrechnungen sowie unbegrenzte Verlaufs- und Sicherheitsaufzeichnungen.

"Der Beitritt zur BiTA war für uns selbstverständlich", sagt Tony Lourakis, CEO von Fleet Complete. "Wir sind stetig bemüht, komplizierte Geschäftsvorgänge für unsere Kunden durch innovative Technologien und branchenführende Kundenunterstützung zu vereinfachen. BiTAs Ziel, die Nutzung von Blockchain-Transaktionen in der Fuhrindustrie zu fördern, passt zu unseren Zielen. Wir sind überzeugt, dass sowohl unsere Kunden als auch unsere Partner Nutzen aus dieser Kooperation mit ihren leistungsstarken Innovationen für das Flottenmanagement ziehen werden."

Die weltweite Gewerbefahrzeugindustrie wechselt inzwischen von einem produktbasierten Geschäftsmodell zu einem neuen Modell über, das auf kundenzentrischen Serviceleistungen und wachstumsfördernden Lösungen beruht. Diese auf Digitalisierung basierende Umstellung stört und transformiert die Branche an allen Ecken und Enden, und die innovative Nutzung von Technologie, wie z. B. Blockchain, schafft einzigartige Gelegenheiten wie auch Herausforderungen für die Stakeholder im Güterkraftverkehr. BiTA engagiert die schlausten Köpfe im Transport-, Finanz- und Technologiesektor, die umfassende Standards für die reibungslose, effektive und effiziente Einführung dieser Transaktionstechnologie entwickeln.

"Wir sind begeistert, dass Fleet Complete der BiTA beigetreten ist, um sich an der Entwicklung von Branchenstandards zu beteiligen, die weltweite Telematik- und Transport-Technologieunternehmen auf Jahrzehnte hinaus nutzen werden. Die Einführung von Blockchain-Standards im mobilen IoT ist ein wichtiger Schritt zur Einführung selbstausführender intelligenter Verträge in der Logistik und im Güterverkehr. Die Führungsposition von Fleet Complete im Bereich Telematik wird die Implementierung eines Marktstandards für Blockchain im Güterfrachtverkehr erleichtern", sagt Craig Fuller, Mitbegründer der BiTA.

Unter den Gründungsmitgliedern dieser Allianz finden sich u. a. Organisationen wie McLeod Software, Triumph Business Capital, U.S. Xpress, Convoy, 10-4 Systems und TransRisk. Fleet Complete bringt sein beispielloses globales Know-how in Telematik, systemrelevantem Management mobiler Ressourcen und IoT-Kommunikation in dieses Konsortium branchenführender Unternehmen ein, um leitende Grundsätze für die Implementierung der Blockchain im Güterkraftverkehr zu erstellen.

In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat Fleet Complete intensiv in die Entwicklung seiner umfassenden IoT-Plattform investiert und plant damit für die künftigen Bedürfnisse und Expansionen seiner Kunden weltweit. Das Unternehmen hat ein wertbasiertes Geschäftsmodell aufgebaut und bietet Flotten und mobilen Belegschaften systemrelevanten Telematikservice und Lösungen, mit deren Hilfe seine globalen Kundenpartner und Kunden nicht nur ihre Kosten erheblich senken, sondern auch den Betrieb rationalisieren und ihre Ertragschancen verbessern können. Heute unternimmt Fleet Complete einen weiteren großen Schritt, um sich an der Spitze des digitalisierten Güterverkehrs zu positionieren.

Informationen zu Fleet Complete®

Fleet Complete® ist ein führender, global agierender Anbieter von systemrelevanten IoT-Lösungen für Flotten-, Asset- und mobiles Mitarbeitermanagement. Seit 2000 bietet Fleet Complete mobile Ressourcenmanagement-Lösungen für über 8000 Unternehmen und 250.000 Abonnenten aus aller Welt an. Mit AT&T in den USA, TELUS in Kanada, Telstra in Australien und T-Mobile in Europa unterhält das Unternehmen wichtige Vertriebspartnerschaften. Fleet Complete gehört zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen Nordamerikas und hat zahlreiche Preise für Innovationen und Wachstum gewonnen.

Weitere Informationen finden Sie unter fleetcomplete.com (http://www.fleetcomplete.com/).

Informationen zur Blockchain in Trucking Alliance

Die Blockchain in Trucking Alliance (BiTA) wurde im August 2017 gegründet und ist ein Forum zur Förderung, Bildung und Ermutigung für die Entwicklung und Implementierung von Blockchain-Anwendungen in Güterkraftverkehr, Transportwesen und in der Logistik. Die Aufgabe der BiTA-Mitglieder ist die Teilnahme, Diskussion, Erstellung und Implementierung von Branchenstandards zur Nutzung von Blockchain-Anwendungen. Sie sollen für die Entwicklung der Blockchain-Technologie in der Speditionsbranche Klarheit schaffen und die Richtung weisen sowie Effizienz, Transparenz und Vertrauen aufbauen.

Detaillierte Informationen finden Sie unter http://www.bita.studio. David Prusinski, EVP, Vertrieb und Marketing, Fleet Complete, david.prusinski@fleetcomplete.com, marketing@fleetcomplete.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002