QIAGEN und Clinical Genomics kooperieren bei Flüssigbiopsien zur Überwachung des Krankheitsverlaufs bei Darmkrebspatienten

Hilden, Deutschland; Germantown, Maryland (USA), und Bridgewater, New Jersey (USA) (ots) -

Praktischer Bluttest nutzt neuartige Technologie zur Erkennung von wiederkehrenden Tumoren anhand zirkulierender DNA

QIAGEN (NASDAQ: QGEN; Frankfurt Prime Standard: QIA) und Clinical Genomics, ein privates Unternehmen, das evidenzbasierte Diagnostika für Darmkrebs entwickelt, gaben heute die Integration des Probenentnahme-Systems PAXgene® Blood ccfDNA Tube* in Colvera(TM), einem von Clinical Genomics entwickelten Test auf wiederkehrenden Darmkrebs, bekannt. Die Flüssigbiopsie-Lösung Colvera wurde entwickelt, um eine einfache und zuverlässige Überwachung von Patienten auf wiederkehrenden Darmkrebs anhand einer gewöhnlichen, in der Arztpraxis entnommenen Blutprobe zu ermöglichen.

"Der Colvera-Test bietet eine einzigartige Möglichkeit, Darmkrebspatienten auf bequeme, nichtinvasive Weise zu überwachen, indem er methylierte zirkulierende Tumor-DNA erkennt, die auf die Rückkehr eines Tumors hindeuten kann. Wir freuen uns, gemeinsam mit Clinical Genomics das Spektrum an Vorteilen zu erweitern, die Flüssigbiopsien bieten. Gerade für Patienten in der Onkologie, aber auch in anderen Medizinbereichen, bergen sie enorme Potenziale für die Verbesserung der Lebensqualität", so Thierry Bernard, Senior Vice President und Leiter des Geschäftsbereichs Molekulare Diagnostik bei QIAGEN.

"Wir sind sehr erfreut, den hochautomatisierten QIAsymphony PAXgene Blood ccfDNA Workflow für die Entnahme und Weiterverarbeitung von Colvera-Proben einsetzen zu können. Als langfristiger Geschäfts- und Forschungspartner von QIAGEN setzen wir großes Vertrauen in diese neue Lösung", sagte Dr. Lawrence LaPointe, CEO von Clinical Genomics. "Wir freuen uns, das PAXgene-System als Front-End-Lösung einführen und Ärzten so die Möglichkeit zu geben, Darmkrebspatienten den Colvera-Test so angenehm wie möglich anbieten zu können. PAXgene ermöglicht eine einfache Blutentnahme in der Arztpraxis, ohne weitere Verarbeitungsschritte vor Ort. Gegenüber unseren alternativen Methoden der Probenentnahme bedeutet dies einen großen Fortschritt."

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier http://ots.de/KWcrf

Rückfragen & Kontakt:

QIAGEN
Investor Relations
John Gilardi
+49 2103 29 11711
E-Mail: ir@QIAGEN.com

Public Relations
Dr. Thomas Theuringer
+49 2103 29 11826
E-Mail: pr@QIAGEN.com

CLINICAL GENOMICS
Presse
Patty Jenkins
+1 908-300-8673
E-Mail: ir@clinicalgenomics.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006