ORF III am Freitag: „ORF III LIVE“ mit „Der Freischütz aus Grafenegg“ mit Stars wie Fally, Eröd, Schenk

Außerdem: „Kultur Heute Spezial“ live aus der Klassik-Hochburg, „Humor und Musik mit Otto Schenk“

Wien (OTS) - Am Freitag, dem 18. August 2017, überträgt ORF III Kultur und Information die diesjährige Eröffnung des Grafenegg-Festivals live im Hauptabend. Zuvor meldet sich „Kultur Heute Spezial“ (19.50 Uhr) ebenso live vom Ort des Geschehens, wo Peter Fässlacher die Stars der konzertanten Aufführung „Der Freischütz“ bei sich begrüßt. Darunter Koloratursopranistin Daniela Fally, Bariton Adrian Eröd, Erzähler Otto Schenk und Pianist und Festival-Intendant Rudolf Buchbinder. Außerdem werden in der Sendung die Höhepunkte des Festivalprogramms präsentiert und Einblicke in die Vorbereitungen und Proben für die danach anstehende Premiere des „Freischütz“ gegeben. Im Hauptabend ist es schließlich so weit – mit dem „Freischütz aus Grafenegg“ (20.15 Uhr) wird das Festival offiziell eingeläutet. Dirigent Yutaka Sado übernimmt in der beeindruckenden Kulisse des Schlossparks die musikalische Leitung des Tonkünstler-Orchesters, die hochkarätige Besetzung setzt sich aus dem Arnold Schoenberg Chor, Adrian Eröd, Sebastian Wartig, Daniela Fally, Michael König, Albert Dohmen, Gal James und Otto Schenk als Erzähler zusammen. Der Komponist Carl Maria von Weber gilt mit seinem „Freischütz“ als der Begründer der deutschen romantischen Oper. Musikalisch besticht das schaurige Märchen mit allerlei Volksmelodien, symphonischer Raffinesse und den von Christoph Klimke geschriebenen Zwischentexten, die auf der Homepage http://blog.grafenegg.com in voller Länge nachgelesen werden können.

Mit Publikumsliebling Otto Schenk wird der Abend fortgesetzt (22.55 Uhr). In „Humor und Musik mit Otto Schenk“ erzählt der Opernregisseur und Dirigent von seiner ersten Begegnung mit der klassischen Musik und von seinem Treffen mit dem berühmtesten Dirigenten der Welt. Außerdem bringt er mit einer Fülle an Anekdoten, literarischen Leckerbissen und Parodien großer Meister der Dirigierkunst seine musikalische Begeisterung auf ganz persönliche Art und Weise zum Ausdruck. Musikalisch umrahmt wird das Programm von der Ungarischen Kammerphilharmonie unter der Leitung von Konrad Leitner. Als Höhepunkt tritt der Grandseigneur selbst ans Dirigentenpult und führt das Orchester in klassischer Schenk-Manier und mit viel Ausdruckskraft durch ausgesuchte Werke von Brahms und Strauss.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006