Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ am 18.8.: „Spritzenarbeit für glatte Haut“

Wien (OTS) - Das von Volker Obermayr gestaltete Porträt über die niederösterreichische Pharmafirma Croma, die auf dem Weltmarkt für ästhetische Medizin expandiert, ist am Freitag, den 18. August um 9.42 Uhr im Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ zu hören.

Im vorletzten Teil der „Saldo“-Sommerserie „Abenteuer Alltagsgegenstand“ ist der Beauty- und Wellnessboom Thema. Weltweit spielt dabei die niederösterreichische Firma Croma Pharma eine immer wichtigere Rolle. Begonnen hat das Familienunternehmen mit einer Apotheke in Wien. In den vergangenen 40 Jahren hat es sich auf Produkte mit Hyaluronsäure spezialisiert – zunächst für die Behandlung nach Augenoperationen und zur Gelenksschmierung. Mittlerweile konzentriert sich die Firma mit ihren gut 300 Beschäftigten auf Injektionen zur temporären Faltenreduktion und Hautglättung. Produziert wird ausschließlich in Österreich. Neben Spritzen und Pflegeprodukten will Croma auch mit einem eigenen Klinikkonzept Behandlungs- und Hygienestandards setzen. „Saldo“ hat sich Produktion, Anwendung und Marktchancen der Viskoelastika aus dem Weinviertel angesehen.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
(01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001