Gemeinsam in Tracht

Der Dirndlgwandsonntag am 10. September 2017 lädt ein, die schönsten Trachten und Dirndl auszuführen.

Krems (OTS) - Am 10. September ist es wieder so weit: Der Dirndlgwandsonntag wird im ganzen Land gefeiert.

Von Neunkirchen bis Waidhofen an der Thaya von Wiener Neustadt bis Niedersulz im Weinviertel – in ganz Niederösterreich werden Dorf- und Pfarrfeste, Trachtenmodenschauen oder Kirtage unter das Motto „Wir tragen Niederösterreich“ gestellt. Im Museumsdorf Niedersulz wird die Idee des Dirndlgwandsonntag beim Natur im Garten-Fest und dem Herbstfest für Hilfe im eigenen Land aufgegriffen und mit einer Feldmesse und bei einem landesweiten ORF Radio Niederösterreich-Frühschoppen gefeiert.

Seit 2009 ruft die Volkskultur Niederösterreich gemeinsam mit den Partnern der Initiative „Wir tragen Niederösterreich“ zum Tragen von Tracht am Dirndlgwandsonntag auf. „Selbstverständlich und mit Freude Dirndl und Trachtenanzug tragen, das ist das Ziel unseres Dirndlgwandsonntags in Niederösterreich. Es geht dabei darum, seine Wurzeln zu kennen, aber auch für Neues aufgeschlossen zu sein. Es ist schön zu sehen, wie viele Menschen diesem Aufruf jedes Jahr folgen“, freut sich Volkskultur Niederösterreich-Chefin Dorothea Draxler über den Erfolg des landesweiten Dirndlgwandsonntag. Die katholischen Pfarren der Diözesen Wien und St. Pölten, die evangelischen Pfarrgemeinden Niederösterreichs sowie die Gemeinden Niederösterreichs unterstützen die Aktion und begehen diesen besonderen Sonntag mit zahlreichen Begleitveranstaltungen.

Gefeiert wird der Dirndlgwandsonntag traditionell rund um den Festtag der hl. Notburga, der Schutzpatronin für Mägde, Bauern und Dienstboten (13. September), die in der Ikonografie immer in Tracht dargestellt wird. Das gemeinsam Tragen der Tracht soll als sichtbares Zeichen die innige Verbundenheit der Menschen mit den Traditionen ihres Landes aufzeigen.

Nähere Informationen zu regionalen Initiativen und Begleitveranstaltungen zum Dirndlgwandsonntag finden Sie unter www.wirtragennoe.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Marion Helmhart, 0664 8205277, marion.helmhart@volkskulturnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001