Junge ÖVP: Gratulation an Sebastian Ratz zur Wahl zum Bundesobmann der Schülerunion

Schülerunion steht für eine starke Interessensvertretung der Schülerinnen und Schüler Österreichs

Wien (OTS) - "Im Namen der gesamten Jungen ÖVP darf ich dem neuen Bundesobmann Sebastian Ratz und seinem Team rund um Bundesgeschäftsführerin Lena Milacher zur gestrigen Wahl am 45. Bundestag der Schülerunion gratulieren. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit im kommenden Jahr und darf ihnen schon jetzt vonseiten der Jungen ÖVP die volle Unterstützung zusichern", so Stefan Schnöll, designierter Bundesobmann der Jungen ÖVP.

Die Junge ÖVP bedankt sich auch beim scheidenden Bundesvorstand rund um Bundesobfrau Michaela Oppitz und Bundesgeschäftsführer Sebastian Lembacher für die sehr gute Zusammenarbeit im letzten Jahr.

"Die Schülerunion setzt sich unermüdlich für die Interessen der Schülerinnen und Schüler in Österreich ein und steht damit wie kaum eine andere Organisation für herausragendes ehrenamtliches Engagement. Wir freuen uns, uns auch in Zukunft gemeinsam mit der Schülerunion über die Organisationsgrenzen hinweg für junge Anliegen einzusetzen", so Stefan Schnöll abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Junge ÖVP
Laura Sachslehner
Laura.Sachslehner@junge.oevp.at
069918220415

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001