Innenminister Sobotka zur Kandidatur von Karl Mahrer

Karl Mahrer wird auf der Bundesliste der ÖVP für den Nationalrat kandidieren.

Wien (OTS) - „Ich gratuliere Karl Mahrer, Landespolizeivizepräsident von Wien, zu dieser Entscheidung. Ich kenne ihn seit vielen Jahren und schätze seine Entschlusskraft und seine unbestrittene Expertise in Fragen der Sicherheit. Das ist ein schwerer Verlust für die österreichische Polizei, aber ein Riesengewinn für das Team um Sebastian Kurz. Ich wünsche ihm für die bevorstehenden Aufgaben alles Gute“, so der Innenminister.

Karl Mahrer ist seit 2012 Landespolizeivizepräsident von Wien und war bereits Landespolizeikommandant von Wien. Er ist seit mehr als 40 Jahren Polizist, seit 1984 in Offiziersfunktion.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres
Oberst Markus Haindl
Pressesprecher des Bundesministers
+43 - (0) 1- 531 26-2015
markus.haindl@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001