„profil“-Umfrage: Liste Kurz im Wahlkampf am positivsten aufgefallen

Grüne fielen bisher am negativsten auf

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin „profil“ in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet ist im Wahlkampf bisher die ÖVP/Liste Kurz für 26% der Befragten am positivsten aufgefallen. Dahinter liegen gleichauf SPÖ und FPÖ mit je 13%. Laut der vom Meinungsforschungsinstitut Unique research für „profil“ durchgeführten Umfrage, welche Parteien im Wahlkampf positiv bzw. negativ aufgefallen ist, folgen als „positiv aufgefallen“ weit abgeschlagen NEOS mit 4% und Grüne mit 3%.

22% der Befragten gaben an, dass ihnen die Grünen am negativsten aufgefallen sind. Dahinter folgt die FPÖ mit 20% und mit Abstand die SPÖ mit 12%. ÖVP/Liste Kurz fiel 8% negativ auf, die NEOS 7%. (n=500, maximale Schwankungsbreite +/- 4,6 Prozentpunkte)

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion, Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0002